Colin Delaney

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
Colin Matthew Delaney
Colin Delaney bei einer Wrestling-Veranstaltung

Colin Delaney bei einer Wrestling-Veranstaltung

Daten
Ringname(n) Colin Delaney
Colin Olsen
Colin Delaney Olsen
Organisation Unabhängig
Körpergröße 175 cm
Kampfgewicht 78 kg
Geburt 7.September 1986
Rochester, New York
Wohnsitz Rochester, New York
Angekündigt aus Rochester, New York
Trainiert von NWA Upstate Trainer Stab
Dunn
Marcos
Mike Rosario
Rik Matrix
Debüt 2005

Abseits des Wrestlings

Colin Olsen heißt mit bürgerlichem Namen Colin Matthew Delaney, wurde am 7.September 1986 in Rochester, New York geboren. Derzeit tritt er in verschiedenen Independent Ligen an.

Wrestlingkarriere

Independent Promotions (2005-2007)

In seiner Zeit vor der WWE bildete Colin Olsen ein durchaus erfolgreiches und talentiertes Tag Team mit seinem Bruder Jimmy Olsen. In ihrer gemeinsamen Tag Team Zeit kämpften sie in den folgenden Wrestlingligen:


- Combat Zone Wrestling
UWA Hardcore Wrestling
- Championship Wrestling Experience

Zusammen konnten sie den NWA Upstate Tag Team Champion Titel erringen.

World Wrestling Entertainment (2007-2008)

Im Dezember 2007 feierte Olsen sein Debut unter dem Namen Colin Delaney. Die WWE baute mit ihm eine Storyline auf in der es darum ging, dass sich Colin Delaney einen WWE Vertrag erkämpfen muss. Allerdings musste er sich in fasst jedem Match für seinen Gegner auf die Ringmatte legen. Er verlor fast alle Matches. Er verlor gegen Shelton Benjamin, Big Daddy V, Mark Henry, Kane, The Great Khali, John Morrison, The Miz, JBL, Chavo Guerrero und The Big Show. Von Sendung zu Sendung hatte er immer mehr Verbände an. Er konnte sich kaum noch bewegen.

Während Delaney gegen John Morrison und The Miz fehdete, mischte sich Tommy Dreamer in die Fehde mit ein. Er stellte sich auf die Seite von Delaney. Sie fehdeten nun zusammen gegen The Miz und John Morrison und konnten ein Non-Title Match gewinnen. Bei der ECW Ausgabe am 1. April 2008 bekam er von Armando Estrada einen Vertrag zugesprochen. Jedoch entpuppte sich dieses Versprechen als Aprilscherz. Am 6. Mai konnte Colin Delaney ein Match gegen Armando Estrada gewinnen. Damit konnte er sich seinen Storyline ECW Vertrag verdienen. In den Folgewochen verlor er dann öfters gegen Estrada. Teddy Long übernahm dann den GM Posten bei ECW. Darauf hin gewann Colin Delany oft gegen Estrada.

Beim Great American Bash kostete er Tommy Dreamer den Sieg im ECW Championship Match und turnte auf die Seite von Mark Henry. Kurz Zeit später wurde er jedoch schon wieder von der WWE entlassen.

Independent Promotions (2008-Heute)

Seitdem ist Colin Delaney bei UWA Hardcore Wrestling unter Vertrag.

Sonstiges

Finisher

Signature Moves

Tag Teams

Zeitraum Name Mitglieder
2008
Tommy Dreamer & Colin Delaney
2009
Colin Delaney & Ed Delaney
2010
Jimmy Olsen & Colin Delaney
2010
Jimmy Olsen & Colin Delaney

Stables

Zeitraum Name Mitglieder
2008-2011
Vin Gerard, STIGMA & Colin Delaney

Spitznamen

  • "The Extremely Cute Wrestler"
  • "The Big League Superstar"

Einzugsmusik

Titel & Auszeichnungen

Titel

Auszeichnungen