DDT4 2009

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
PWG DDT4 2009
DDT4 2009.jpg
Daten
Promotion PWG
Datum 22. Mai 2009
Halle American Legions Hall
Ort Reseda, Kalifornien
Zuschauerzahl /
Letzte Veranstaltung PWG One Hundred
Nächste Veranstaltung PWG Secret of Guerrilla Island
Event DDT4
Letztes Event DDT4 2008
Nächstes Event DDT4 2010

Bei der dritten Auflage des DDT4 gingen am 22. Mai 2009 die Young Bucks bei ihrer ersten Teilnahme überhaupt als Champions ins Turnier. Dabei wurde die Card im Vorfeld kräftig durchgemischt.

So waren zunächst The Hybrid Dolphins (Bryan Danielson and Paul London), Chris Hero & Roderick Strong sowie Los Luchas (Phoenix Star & Zokre) als Teams für das Event angekündigt worden. Los Luchas wurden dann spontan von Dark & Lovely (Human Tornado and Scorpio Sky) ersetzt, während London aufgrund einer Verletzung passen musste. Seinen Platz an der Seite des American Dragon nahm Roderick Strong ein, dessen eigentlicher Partner Chris Hero verteidigte stattdessen in einem Singles Match seinen PWG World Championship gegen Joey Ryan.

Informationen zur Show

  • The Motor City Machine Guns erhielten durch die diversen Änderungen an der Card ein Freilos für die erste Runde.
  • Chris Hero suchte sich via Open Challenge einen Gegner für den Abend. Joey Ryan ging auf die Herausforderung ein, weil er unbedingt verhindern wollte, dass Hero seinen Rekord für die längste Regentschaft bricht.
  • Nach seiner Niederlage startete Ryan eine Attacke auf Hero und meinte, dass er noch 3 Monate Zeit habe, um Hero zu entthronen.

Ergebnisse

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1 Bryan Danielson & Roderick Strong (w/Paul London) gewannen gegen The Dynasty (Joey Ryan & Scott Lost) DDT4 Tournament – Round 1 10:18
2 Men Of Low Moral Fiber (Chuck Taylor & Kenny Omega) gewannen gegen Dark And Lovely (Human Tornado & Scorpio Sky) DDT4 Tournament – Round 1 16:21
3 The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) (c) gewannen gegen The Cutler Brothers (Brandon Cutler & Dustin Cutler) DDT4 Tournament – Round 1- PWG World Tag Team Championship Match 10:08
4 Phoenix Star gewann gegen Malachi Jackson Singles Match 5:52
5 The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) (c) gewannen gegen Men Of Low Moral Fiber (Chuck Taylor & Kenny Omega) DDT4 Tournament – Halbfinale - PWG World Tag Team Championship Match 14:14
6 Bryan Danielson & Roderick Strong gewannen gegen The Motor City Machine Guns (Alex Shelley & Chris Sabin) DDT4 Tournament – Halbfinale 22:34
7 Chris Hero (w/Candice LeRae) (c) gewann gegen Joey Ryan Singles Match um den PWG World Championship 22:01
8 The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) (c) gewannen gegen Bryan Danielson & Roderick Strong DDT4 Tournament – Finale - PWG World Tag Team Championship Match 19:57
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler