Drew Galloway

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
Andrew "Drew" Galloway
Drew Galloway

Drew Galloway

Daten
Ringname(n) Drew Galloway
Drew McIntyre
Organisation Unabhängig
Körpergröße 196 cm
Kampfgewicht 115 kg
Geburt 6.Juni 1985
Ayr, Schottland
Angekündigt aus Ayr, Schottland
Trainiert von Justin Richards
James Tighe
Mark Sloan
Colin McKay
Spinner McKenzie
Debüt 2001

Abseits des Wrestlings

Andrew Samuel Galloway wurde am 6. Juni 1985 in Ayr, Schottland geboren und war mit Taryn Nicole Terrell-Galloway, die bei TNA unter dem Namen Taryn Terrell antritt, verheiratet. Neben seiner Wrestlingkarriere arbeitet er auch als Model und hat einen Abschluss in Kriminologie.

Wrestlingkarriere

Independent Promotions (2001-2007)

Galloway begann bereits mit 15 Jahren mit dem Wrestling und trat zunächst der FWA Academy in England bei. Er debütierte schließlich im Februar 2002 bei Scottish Championship Wrestling gegen Conscience.

Er wrestlete anschließend im gesamten Britisch Raum und konnte sich dort diverse Titel sichern, u.a. zweimal den BCW Heavyweight Title und auch den IWW International Heavyweight Title, wo er mit 21 Jahren der jüngste Champion der Geschichte wurde. Bei Irish Whip Wrestling traf er auch des Öfteren auf seinen jetzigen Arbeitskollegen Sheamus.

Im Laufe des Jahres 2007 bekam er schließlich einen Entwicklungsvertrag der WWE angeboten, den er zunächst jedoch ablehnte, da er sich noch weiterentwickeln wollte.

World Wrestling Entertainment (2007-Heute)

Im Mai 2007 unterschrieb er dann doch den Vertrag und debütierte im September 2007 bei Ohio Valley Wrestling. Er konnte bei seinem Debüt Paul Burchill besiegen.

Im Oktober debütierte er dann auch bei Smackdown und trat an der Seite von Dave Taylor an und führte als Heel eine Matchserie gegen die Major Brothers (besser bekannt als Zack Ryder / Curt Hawkins). Er verschwand dann jedoch wieder schnell aus den Shows und wurde heimlich zu Raw geschickt, wo er als Face bei Heat auftrat.

Er wurde anschließend wieder aus dem Mainroster entfernt und zu Florida Championship Wrestling geschickt um sich noch zu entwickeln. Dort trat er mit Stu Sanders als “The Empire” auf und gewann die FCW Florida Tag Team Titles.

Am 28. August 2009 debütierte er dann erneut bei Smackdown indem er R-Truth mit dem Future Shock DDT attackierte. In der Folge wurde er von Vince McMahon persönlich als The Chosen One vorgestellt und trat auch mit dem Gimmick des Auserwählten und zukünftigen World Champions in den Shows an. Er begann schnell eine Fehde mit John Morrison, dem er beim PPV Tables, Ladders and Chairs 2009 auch den Intercontinental Championship abnehmen konnte.

Im Rahmen einer Storyline wurde ihm der Titel dann im Mai 2010 abgenommen, jedoch bekam er ihn eine Woche später wieder zurück. Die Geschichte dahinter war, dass er Matt Hardy immer wieder brutal attackierte und deswegen von General Manager Teddy Long suspendiert und später auch entlassen wurde, was jedoch vom Chairman nichtig gemacht wurde. Fehdete dann auch mit dem General Manager und erniedrigte ihn in einem Match, indem sich Long für ihn hinlegen musste.

Beim PPV Over the Limit verlor er den Titel schließlich an Kofi Kingston, der ein Turnier um den eigentlich vakanten Titel gewonnen hatte. Ende Juni wurde er schließlich von Teddy Long informiert, dass sein Visum ausgelaufen sei und wurde aus den Shows geschrieben. In der Tat war auch im realen Leben sein Visum ausgelaufen und er musste sich in seine Heimat begeben um dies zu erneuern. Nach zwei Wochen kehrte er jedoch zurück und entschuldigte sich auf Knien bei Teddy Long für den Ärger, den er ihm gemacht hatte.

Nachdem er erfolglos am Smackdown Money in the Bank Ladder Match beim gleichnamigen PPV teilnahm formte er mit „Dashing“ Cody Rhodes das Tag Team The Dashing Ones. Die beiden konnten sich Night of Champions 2010 die WWE Tag Team Titel sichern, verloren sie jedoch einen Monat später an John Cena und David Otunga.

Das Team trennte sich und McIntyre trat fortan wieder alleine auf. Im Dezember 2010 konnte er Kaval in dessen letztem WWE Match per Squash besiegen.

Sonstiges

Finisher

Signature Moves

Tag Teams

Zeitraum Name Mitglieder
2004
Drew Galloway & Sabotage
2007-2008
Stu Sanders & Drew McIntyre
2010
Cody Rhodes & Drew McIntyre

Stables

Zeitraum Name Mitglieder
2012-2014
Heath Slater, Drew McIntyre & Jinder Mahal

Manager

Schüler

Spitznamen

  • "Thee"
  • "The Chosen One"
  • "The Voice of the People"

Einzugsmusik

Titel & Auszeichnungen

Titel

Auszeichnungen