ECW World Tag Team Championship

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
ECW World Tag Team Championship
Der ECW World Tag Team Gürtel

Der ECW World Tag Team Gürtel

Daten
Aktueller Halter /
Promotion Extreme Championship Wrestling
Brand /
Eingeführt 27.August 1994
Deaktiviert 04.April 2001

Ehemalige Namen
NWA ECW Tag Team Championship

Der ECW World Tag Team Championship wurde am 27.August 1994 in die Wrestling-Welt eingeführt und war damals noch ein Teil der National Wrestling Alliance, da die ECW eine Tochtergesellschaft der Promotion war.

Geschichte

Ursprünglich wurde der Tag Team Gürtel bereits am 23.Juni 1992 eingeführt, damals unter dem Banner der Eastern Championship Wrestling, die eben als Tochterpromotion der großen National Wrestling Alliance angehörten. Daher wurde der Gürtel zunächst unter dem Namen "Eastern Championship Wrestling Tag Team Championship" geführt, ehe im September 1994 die endgültige Trennung folgte und unter dem Namen "Extreme Championship Wrestling" folgte die ersehnte Selbstständigkeit. Hier kam es zur Namensänderung zu "Extreme Championship Wrestling World Tag Team Championship". Bis zur Schließung im April 2001 war der Titel ein aktiver Teil der produzierten Shows.

Fünf Jahre später spielte die WWE mit dem Gedanken, den Gürtel im Zuge der Reaktivierung der ECW in die Shows zurück zu holen, Dusty Rhodes war unter anderem ein Befürworter der Idee, doch aus unbekannten Gründen wurde die Idee nie umgesetzt.

Design

In den Zeiten zwischen 1992 und 2001 kam es zu drei Designveränderungen, folgende Änderung kamen zum Tragen:

  • 1992-1997: Adler als Emblem, goldener Gürtel, Name befand sich über den Adler, mit roten "Fähnchen".
  • 1997-1998: Ähnlichkeiten zum WWE World Tag Team Championship, im Hintergrund befindet sich eine Weltkugel, das Hauptaugenmerk fällt auf den "ECW" Schriftzug, an den Seiten ebenfalls goldene Verzierungen.
  • 1998-2001: Aussehen wurde komplett überarbeitet, auf einem schwarzen Hintergrund zeichnete sich Stahlgitter und Stacheldraht ab, in der Mitte befand sich groß in Rot/Schwarz der Name des Gürtels, an den Seiten "Hardcore" Schriftzüge.

Statistiken zum ECW World Tag Team Championship

Namen

Name Zeitraum
NWA ECW Tag Team Championship
1992 - 1994
ECW World Tag Team Championship
1994 - 2001

Rekorde

Rekord Rekordhalter Einheit
Häufigste Titelgewinne als Team
8 Regentschaften
Häufigste Titelgewinne als Single Wrestler
Jeweils 8 Regentschaften
Meiste Tage als Champions insgesamt
369 Tage (verteilt auf 4 Runs)
Längste Regentschaft
283 Tage
Kürzeste Regentschaft
Unter einigen Stunden
Älteste Titelträger
Jüngste Titelträger
Schwerste Titelträger
Leichteste Titelträger

Titelhistore

# Champion Regentschaft Tage Datum des Titelgewinns Ort Veranstaltung Anmerkung
1
1.
283
23.06.1992
Philadelphia, PA
Live Event
Gewannen ein Turnierfinale.
2
1.
1
02.04.1993
Radnor, PA
Ausgestrahlt am 11.05.1993.
3
1.
42
03.04.1993
Philadelphia, PA
Titel wurde unter der "Freebird Rule" verteidigt, so dass alle drei Wrestler Champions waren. Ausgestrahlt am 25.05.1993.
4
2.
0
15.05.1993
Philadelphia, PA
Ausgestrahlt am 06.07.1993.
5
2.
15.05.1993
Philadelphia, PA
Ausgestrahlt am 20.07.1993.
/
Vakant
/
Juli 1993
/
/
Titel wurde vakantiert, da Chris Candido die Promotion verließ und stattdessen bei Smoky Mountain Wrestling antrat.
6
1.
54
08.08.1993
Philadelphia, PA
Gewannen ein Turnierfinale. Ausgestrahlt am 07.09.1993.
/
Vakant
/
0
01.10.1993
Philadelphia, PA
Titel wurde vakantiert, da The Dark Patriot & Eddie Gilbert die Promotion verließen.
7
1.
43
01.10.1993
Philadelphia, PA
Bekamen die Gürtel von der ECW zugesprochen.
8
1.
21
13.11.1993
Philadelphia, PA
9
1.
92
04.12.1993
Philadelphia, PA
Gewannen gegen Tommy Dreamer und Shane Douglas, der als Ersatz für den verletzten Johnny Gunn antrat. Nach dem Match turnte Douglas Heel. Ausgestrahlt am 14.12.1993.
10
1.
174
06.03.1994
Philadelphia, PA
Ausgestrahlt am 08.03.1994.
11
1.
70
27.08.1994
Philadelphia, PA
Mikey Whipwreck fungierte als Ersatz für Terry Funk, der die Company verließ. Ausgestrahlt am 14.09.1994.
12
2.
91
05.11.1994
Philadelphia, PA
13
1.
21
04.02.1995
Philadelphia, PA
14
1.
42
25.02.1995
Philadelphia, PA
15
3.
83
08.04.1995
Philadelphia, PA
16
1.
78
30.06.1995
Jim Thorpe, PA
Ausgestrahlt am 04.07.1995.
17
1.
21
16.09.1995
Philadelphia, PA
18
1.,
0
07.10.1995
Philadelphia, PA
Ausgestrahlt am 24.10.1995.
19
4.
21
07.10.1995
Philadelphia, PA
Ausgestrahlt am 24.10.1995.
20
1.
62
28.10.1995
Philadelphia, PA
Gewann gegen Johnny Grunge und gewann die Tag Team Titel. Anschließend suchte er The Sandman als sein Partner aus. Ausgestrahlt am 07.11.1995.
21
2.
36
29.12.1995
New York, NY
Mikey Whipwreck gewann gegen 2 Cold Scorpio in einem Singles Match, so dass dieser sowohl die Tag Team Gürtel, als auch den ECW World Television Championship gewinnen konnte. Anschließend kommt Cactus Jack heraus und bezeichnet sich als Partner und wurde somit ebenfalls Tag Champion.
22
1.
182
03.02.1996
New York, NY
23
1.
139
03.08.1996
Philadelphia, PA
24
2.
85
20.12.1996
Middletown, NY
Ausgestrahlt am 02.01.1997.
25
1.
29
15.03.1997
Philadelphia, PA
26
3.
68
13.04.1997
Philadelphia, PA
27
2.
29
20.06.1997
Waltham, MA
Gewannen gegen Kronus in einem Handicap Match, da Saturn zu dieser Zeit verletzt war.
28
2.
19.07.1997
Philadelphia, PA
29
3.
34
17.08.1997
Fort Lauderdale, FL
Gewannen die Titel via Forfeit, da Mustafa Saed die Promotion vor Hardcore Heaven verließ.
30
1.
28
20.09.1997
Philadelphia, PA
Ausgestrahlt am 27.09.1997.
31
1.
48
18.10.1997
Philadelphia, PA
Ausgestrahlt am 01.11.1997.
32
1.
1
05.12.1997
Waltham, MA
Live Event
33
1.
203
06.12.1997
Philadelphia, PA
34
1.
119
27.06.1998
Philadelphia, PA
Ausgestrahlt am 01.07.1998.
35
4.
8
24.10.1998
Cleveland, OH
Ausgestrahlt am 28.10.1998.
36
1.
5
01.11.1998
New Orleans, LA
37
5.
37
06.11.1998
New York, NY
Ausgestrahlt am 11.11.1998.
38
2.
125
13.12.1998
Tokyo, Japan
Gewannen die Gürtel während einer Tour von Frontier Martial-Arts Wrestling. Ausgestrahlt am 16.12.1998.
39
6.
92
17.04.1999
Buffalo, NY
D-Von Dudley gewann ein Singles Match gegen Sabu, um die Titel für sein Team zu gewinnen. Ausgestrahlt am 23.04.1999.
40
1.
26
18.07.1999
Dayton, OH
41
7.
1
13.08.1999
Cleveland, OH
Ausgestrahlt am 20.08.1999.
42
2.
12
14.08.1999
Toledo, OH
Ausgestrahlt am 27.08.1999.
43
8.
0
26.08.1999.
New York, NY
Ausgestrahlt am 03.09.1999.
44
1.
136
26.08.1999.
New York, NY
Ausgestrahlt am 03.09.1999.
45
1.
48
09.01.2000
Birmingham, AL
46
1.
7
26.02.2000
Cincinnati, OH
Ausgestrahlt am 07.03.2000.
47
1.
8
04.03.2000
Philadelphia, PA
Ausgestrahlt am 10.03.2000.
48
2.
12.03.2000
Danbury, CT
/
Vakant
/
22.04.2000
Philadelphia, PA
Live Event
Bei CyberSlam gab Justin Credible den Titel auf, da er eine Chance auf den ECW World Heavyweight Championship hatte, ein paar Tage später verließ Lance Storm die Promotion Richtung Lance Storm.
49
1.
1
25.08.2000
New York, NY
Ausgestrahlt am 01.09.2000.
50
1.
99
26.08.2000
New York, NY
Ausgestrahlt am 08.09.2000.
51
1.
128
03.12.2000
New York, NY
Mit dieser Titelregentschaft wurde der Gürtel nun endgültig eingestellt.