Eve Torres

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
Eve Marie Torres
Daten
Ringname(n) Eve Torres
Eve
Organisation Independent Promotions
Körpergröße 173 cm
Kampfgewicht 61 kg
Geburt 21.August 1984
Boston, Massachusetts
Wohnsitz Redondo Beach, California
Angekündigt aus Denver, Colorado
Sacramento, California
Trainiert von Trainerstab der FCW
Rorion Gracie
Debüt 2007

Abseits des Wrestlings

Eve Marie Torres wurde am 21.8.1984 in Boston, Massachusetts geboren. Nachdem sie bereits in ihrer Universität als Co-Captain des Cheerleader-Teams tätig war, tauchte sie auch anderweitig als Model oder Tänzerin in Cheerleader-Teams (z.B. bei den Los Angeles Clippers) auch als Model in diversen TV-Shows.

Wrestlingkarriere

WWE Diva Search (2007-2008)

Über das Modeln gelang sie schließlich auch an die WWE und ihren WWE´s Diva Search Contest, bei dem sie von den Offiziellen unter die letzten acht Finalistinnen gewählt wurde. Am 29. Oktober 2009 konnte sie sich im Finale des Contests schließlich gegen Mitfinalistin Brooke Gilbertsen durchsetzen und gewann somit einen Vertrag. Ihr Wrestling-Training begann sie kurz darauf in der WWE-Entwickklungsliga Florida Championship Wrestling.

World Wrestling Entertainment (2008-Heute)

Am 11. Januar 2008 wurde Eves Debüt erstmals mit einem Video angekündigt, diese Vorstellungs-Videos setzten sich dann bis zu ihrem Debüt am 1. Februar fort, bei dem sie bei Smackdown als Interviewerin tätig war. Auch ihre nachfolgenden Auftritte beschränkten sich auf Rollen außerhalb des Rings. So war sie Lumberjill im BunnyMania-Match bei Wrestlemania 24 und nahm bei Biki-Contests und Ähnlichem teil.

Ihre In-Ring Zeit begann mit ihrem Debüt am 3. November 2008, bei dem sie in der 800sten RAW-Ausgabe bei einem 16-Diva Tag Team Match mitwirkte, jedoch nie aktiv im Ring war. Im Frühjahr 2009 begann Torres schließlich ihr erstes Fehdenprogramm mit Michelle McCool, nachdem diese sie attackiert hatte. Das darauf folgende Match verlor sie jedoch, konnte sich im Verlauf des monatelangen Programms mit McCool jedoch auch Siege sichern. Mitte 2009 begann Torres mit Layla zu fehden, die sie in ihrem ersten Match auch besiegen konnte. Auch in ihren nächsten Auseinandersetzungen konnte sie sich durchsetzen.

Zudem begann Eve Torres ab der Fehde mit Layla auch damit, das Tag Team Cryme Tyme als Managerin zu unterstützen, nachdem sie sich in einigen Backstage-Segmenten mit ihnen zusammengeschlossen hatte. Während deren Fehde gegen The Hart Dynasty traf sie so auch ein paar Mal in Mixed Tag Team Matches auf Natalya, die ein Teil der Hart Dynasty war. Aus dieser Rivalität resultierten auch Singles-Matches mit ihr. Kurz auf dieses Programm verlor Eve ihr letztes Match bei Smackdown gegen Michelle McCool.

Am 12. Oktober wechselte Eve Torres zu RAW und wirkte am 2. November in ihrem ersten RAW-Match in einer Battle Royal mit, die allerdings von Alicia Fox gewonnen wurde. Danach begann sie eine Romanzen-Storyline mit Chris Masters, den sie dann als sein Valet zum Ring begleitete. Im Ring wurde sie schließlich wieder aktiv, als der WWE Divas Championship vakantiert wurde. Torres nahm daraufhin an einem Turnier um den Titel teil, in dem sie jedoch gegen die spätere Gewinnerin, Maryse, verlor. Doch kurze Zeit darauf erübrigte sich wieder eine Chance um den Titel und so nahm Torres an einem „Dress to Impress“-Wettbewerb teil, den sie gewinnen und sich somit die Position als Nr. 1 Herausforderin auf den Titel sichern konnte. In der darauffolgenden RAW-Ausgabe konnte sie sich schließlich gegen Maryse durchsetzen und sich zum ersten Mal den Divas Championship sichern.

Mit ihrem Titelgewinn hatte Eve Torres Geschichte geschrieben, da sie sich als erste Gewinnerin des Diva Search-Wettbewerb auch tatsächlich den Divas Championship hatte sichern können. In der nun folgenden Zeit verteidigte sie ihren Titel erfolgreich beim Over the Limit PPV, gegen Maryse, jedoch musste sie ihren Titel nur knapp einen Monat später beim Fatal 4 Way PPV wieder an Alicia Fox abgeben. Durch Einlösen ihrer Rückmatch-Klauses ergatterte sie ein weiteres Titelmatch, dass sie jedoch beim PPV Money in the Bank erneut gegen Fox verlor. Danach zog sie sich vorerst wieder aus dem Titelkampf zurück und begann R-Truth als Valet zu begleiten.

Sie kehrte sie dann jedoch überraschend in den Titelkampf zurück, als sie beim Royal Rumble PPV vom RAW General Manager als weitere Teilnehmerin des Matches um die Divas Championship gelistet wurde. Hierbei konnte sie sich ein zweites Mal den Titel sichern, obwohl Gegnerin Michelle McCool gleichzeitig mit ihr ein Cover angesetzt hatte. Auch das Rematch gegen Natalya konnte sie trotz zusätzlicher Lumberjill-Stipulation gewinnen. Ein weiteres Mal verteidigte sie ihren Titel am 7. März gegen Nikki Bella, ehe sie ihren Titel am 11. April an Nikkis Schwester Brie Bella verlor.

Wieder zog sich Eve Torres aus dem Titelgeschehen zurück und begann, nachdem Kelly Kelly Brie Bella den Titel abnehmen konnte, diese zum Ring zu begleiten. An ihrer Seite wurde sie Teil des Fehdenprogramms gegen die Divas of Doom, Beth Phoenix und Natalya. Hierbei trat sie immer wieder in Tag Team Matches oder Singles-Matches gegen eine der Beiden an, zudem begleitete sie Kelly Kelly weiterhin zu ihren Titelmatches gegen Beth Phoenix. Beim Hell in a Cell PPV verlor Kelly Kelly den Titel schließlich an Beth Phoenix und ihr Programm setzte sich fort. Nachdem sie zunächst aufgrund eines Wutausbruchs Kelly Kellys ihr Match im No Contest enden ließen, traten sie wieder gegen andere Diven an, welche sie allesamt besiegen konnten. Torres war es meistens, die hierbei den Pin einfuhr. Nachdem sie Natalya in der RAW-Ausgabe vom 17.Oktober schließlich wieder besiegen konnte, wurde sie zur Nr. 1-Herausforderin auf Beth Phoenix Titel ernannt und wird beim Vengeance PPV um diesen gegen sie antreten. Auch dieses Championship Match konnte sie nicht gewinnen.

Am 31.Oktober 2011 gewann Eve Torres ein Divas Battel Royal, um erneut Nr.1 Contender für den Divas Championship zu werden. Das Title Match fand bei den Survivor Series statt und wurde ein Lumberjill Match. Auch hier konnte sie den Sieg nicht erringen. Im Dezember wurde Eve in eine Storyline mit Zack Ryder involviert, da beide mehrmals in Mixed Tag Team Matches antraten. Zudem stimmte Eve ein Date mit Zack Ryder zu, was durch eine Attacke von Kane an Ryder verhindert wurde. Seitdem begleitet sie ihn auch zum Ring.

Sonstiges

Finisher

Signature Moves

Manager

Gemanagte Superstars

Spitznamen

  • "Hoeski"
  • "The Hellacious Heartbreaker"

Einzugsmusik

  • World Wrestling Entertainment
    • 2007-2008: "Pop Energia" von Jim Johnston
    • 2008-2011: "She Looks Good" von Jim Johnston
    • 2011: "She Looks Good" (Version 2) von Jim Johnston
    • 2011-2013 : "She Loooks Good" (Version 3) von Jim Johnston

Titel & Auszeichnungen

Titel

Auszeichnungen

Mediale Aktivitäten

Fernsehen

  • 2005: Show Me the Money
  • 2007: The Best Damn Sports Show Period
  • 2008: Sunset Tan
  • 2008: Breaking the Magician's Code: Magic's Biggest Secrets Finally Revealed
  • 2009: Deal or No Deal
  • 2012: Good Day L.A.
  • 2012: Extreme Makeover: Weight Loss Edition
  • 2012: Stars Earn Stripes
  • 2012: Attack of the Show!
  • 2012: The Soup