Lex Luger

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
Lawrence Wendell Pfohl
Lex Luger bei einer Kirchenveranstaltung

Lex Luger bei einer Kirchenveranstaltung

Daten
Ringname(n) Lex Luger
The Narcissist
The Total Package
Körpergröße 193 cm
Kampfgewicht 125 kg
Geburt 02.Juni 1958
Buffalo, New York
Angekündigt aus Chicago, Illinois
Trainiert von Bob Roop
Hiro Matsuda
Barry Windham
Debüt 1985
Ruhestand 2005

Abseits des Wrestlings

Lawrence Wendell Pfohl, besser bekannt unter seinem Ringnamen Lex Luger, wurde am 02.Juni 1958 in Buffalo, New York geboren. Vor seiner Karriere als Wrestler schien eine Karriere als Footballer lukrativ, spielte dann nach einem Stipendium auch professionell Football, ehe er im Jahre 1984 seine Karriere beendete. Lex Luger ist für sein exzessiven Lebensstil bekannt, mit einer kriminellen Vergangenheit. Dies umfasst Drogen, Verurteilungen und Gefängnis, ebenso wie Probleme mit seiner damaligen Freundin Elizabeth Hulette, die schließlich aufgrund einer Überdosis Schmerzmitteln und Vodka verstarb. Nach den Ereignissen fand Luger, mithilfe seines langjährigen Freundes Sting, schließlich zu Gott und bezeichnet sich als "neugeborener Christ" und tritt seither auf verschiedensten kirchlichen Veranstaltungen auf, indem er über seine Erfahrungen und seinen Weg spricht. Im Jahre 2008 erlitt Luger eine Infektion in den Nervenbahnen, weshalb er zwischenzeitlich etliche Körperteile bewegen konnte. Er ist geschieden und hat zwei Kinder.

Wrestlingkarriere

Anfänge & National Wrestling Alliance (1985-1992)

Sonstiges

Finisher

Signature Moves

Tag Teams

Zeitraum Name Mitglieder
1987 & 2000
Ric Flair & The Total Package
1989-1999
Sting & Lex Luger
1994-1995
2001-2006
Lex Luger & Buff Bagwell

Stables

Zeitraum Name Mitglieder
1987-1988
1990
1996
1998
1999
2000
2001

Manager

Spitznamen

  • "Made in the USA"
  • "The Narcissist"
  • "The Total Package"

Einzugsmusik

  • World Championship Wrestling
    • "Also sprach Zarathrusta" von Richard Strauss
    • "Dungeon of Doom Theme" von WCW Theme Library
    • "Total Package" von Jimmy Hart & Howard Helm
    • 1987: "Far From Over" von WCW Theme Library
    • 1987-1988: "Four Horsemen Theme" von Jimmy Hart & Howard Helm
    • 1988-1992: "Overdrive" von WCW Theme Library
    • 1995-1998: "Slammer" von Derek Todd Sorensen
    • 1998-1999: "Wolfpac Theme" von Jimmy Hart & Howard Helm
    • 1999-2000: "TP Theme(Piano Version)" von WCW Theme Library
    • 1999-2001: "TP Theme" von WCW Theme Library
  • World Wrestling Federation
    • 1993: "Narcissist" von Jim Johnston
    • "Stars & Stripes Forever" von John Philip Sousa

Titel & Auszeichnungen

Titel

Auszeichnungen

Tuniersiege

Mediale Aktivitäten

Fernsehen

  • 1988: Learning the Ropes
  • 1990: The Adventures of Superboy
  • 1999: Arliss

DVDs

  • 2007: Ric Flair & The Four Horsemen
  • 2009: Greatest Stars of the 90's

Bücher

  • 2013: Wrestling with the Devil: The True Story of a World Champion Professional Wrestler-His Reign, Ruin, and Redemption

  • 2009: Legends of Wrestling: Heatseekers