Maria Kanellis

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
Maria Kanellis
Im Jahr 2013

Im Jahr 2013

Daten
Ringname(n) Maria Kanellis
Maria
Organisation Ring of Honor
Körpergröße 170 cm
Kampfgewicht 52 kg
Geburt 25. Februar 1982
Ottawa, Illinois
Wohnsitz Ottawa, Illinois
Trainiert von OVW
Dave Finlay
FCW
Debüt 1. November 2004

Maria Kanellis, oder auch in WWE Zeiten nur Maria, wurde am 25. Februar 1982 in Ottawa, Illinois geboren. Sie ist vor allem für ihre Zeit bei World Wrestling Entertainment bekannt, wo sie von 2004 bis 2010 unter Vertrag stand. Im Zuge dessen war sie im Jahr 2008 auch auf dem Cover des Playboy zu sehen, WWE verwurstete dies natürlich auch in einer großen Storyline. Im Jahr 2010 brachte sie über iTunes zudem ein eigenes Album mit dem Titel „Sevin Sins“ heraus.

Privat ist sie das älteste von drei Kindern, sie hat noch einen Bruder mit dem Namen Bill sowie eine Schwester namens Janny. Schon in ihrer Jugend war Maria sehr sportbegeistert und versuchte sich in Volleyball, Basketball und Softball. 2000 schloss sie die Ottawa Township High School ab, ehe sie an der Universität von Northern Illinois studierte. Vor ihrer Wrestlingkarriere nahm sie zudem regelmäßig an diversen Schönheitswettbewerben teil. Seit 2013 studiert sie nebenbei wieder und arbeitet an einem Abschluss in Kunst.

Im Laufe ihrer Karriere war Maria mit einigen anderen Wrestlern liiert, darunter u.a. auch CM Punk in den Jahren 2005-2007, nachdem sich beide bei Ohio Valley Wrestling kennen lernten. Sie war für ein Jahr auch mal mit John Cena zusammen. Seit 2011 ist sie mit Michael Bennett zusammen, welchen sie am 10. Oktober 2014 auch heiratete.

Wrestlingkarriere

xxxXXXxxxXXXxxx

Sonstiges

Trivia

  • Ihr favorisierter Wrestler ist Shawn Michaels
  • Ihre beiden am wenigsten bevorzugten Airlines sind Southwest und United
  • Sie wurde schon mit 19 Jahren das erste Mal vom Playboy angefragt
  • Würde sie einen Marvel-Charakter als Tag Team Partner wählen dürfen, wären dies Jean Grey, Storm oder She-Hulk
  • Gewann eine Reihe von Schönheitswettbewerben, darunter:
    • Hawaiian Tropic Girl (2001)
    • Miss Carlisle All-Chrysler Nationals (2003)

Finisher

  • Beautiful Bulldog (Running Bulldog) — 2007; 2009–Aktuell
  • Diving Clothesline — 2008

Signature Moves

  • Diving Crossbody — Von 2008-2009 auch ein Finisher
  • Bronco Buster
  • Cartwheel Evasion
  • Headscissors Takedown
  • Leg-Feed Enzuigiri
  • Monkey Flip
  • Multiple Pin Variationen
    • Inside Cradle
    • Roll-Up
    • Schoolgirl
    • Sunset Flip
  • Roundhouse Kick
  • Seeing Stars (Handstand Calf kick)
  • Split–Legged Fist Drop
  • Thesz Press

Stables

Zeitraum Name Mitglieder Promotion
2014-…

Spitznamen

  • "First Lady of ROH"
  • "The First Lady of Wrestling"

Manager

Gemanagte Wrestler

Einzugsmusik

  • "With Legs Like That" by Zebrahead

Mediale Aktivitäten

Discography

  • Alben
    • 2010 – Sevin Sins

Filmography

  • Filmrollen
    • 2012 – Mother Hen – Als “Kelly”
    • 2013 – Army of the Damned – Als “Terry”
    • 2014 – A Bet’s a Bet – Als “Hot Mess”
  • Auftritte in TV-Shows
    • 2004 – Outback Jack – Spielte sich selbst
    • 2007 – Family Feud - Spielte sich selbst
    • 2008 – Project Runway - Spielte sich selbst
    • 2008 – Sunset Tan - Spielte sich selbst
    • 2009 – Attack of the Snow - Spielte sich selbst
    • 2010 – Celebrity Apprentice - Spielte sich selbst
    • 2010 – Cubed - Spielte sich selbst
    • 2010 – Magic’s Biggest Secrets Finally Revealed - Spielte sich selbst
    • 2011 – Swallow: The Series – Als “Vicki”
    • 2013 - Manos: The Search for Valley Lodge

Sonstiges Medienaktivitäten

  • War im November 2006 auf dem Cover des WWE Magazine
  • Wurde 2008 von der FHM auf Position 53 der „The Sexiest Women 2008“ gelistet
  • War im März 2008 auch auf dem Cover des „Setppin‘ Out zu sehen.
  • Im April 2008 schmückte sie das Cover des Playboy
  • Im Jahr 2011 war sie auch in der Online Comedy-Show „Funny or Die“ zu sehen
  • Im März 2011 brachte sie ihre eigene Parfüm-Kollektion mit dem Namen „Signature“ heraus
  • Im September 2011 brachte sie ihre erste DVD mit dem Titel „Maria’s B Movie Mayhem“ heraus
  • Macht seit 2014 zusammen mit ihrem Mann Michael Bennett einen eigenen Podcast namens „Mike & Maria in Wonderland“


WWE Magazine Steppin' Out Playboy
Auf dem Cover des WWE Magazine 11/2006
Auf dem Cover von Steppin’ Out 03/2008
Auf dem Cover des Playboy 04/2008

Titel & Auszeichnungen

Titel

Auszeichnungen