Pro Wrestling Illustrated Awards

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche

Aktive Auszeichnungen

Wrestler des Jahres (Wrestler of the Year)

Die PWI Wrestler des Jahres Auszeichnung wird an den Wrestler verliehen, der in dem Jahr die beste Performance gezeigt hat. Ric Flair ist bisher der Rekordhalter des Awards, da er ihn 6 Mal gewinnen konnte.

Jahr Sieger Zweitplatzierter Drittplatzierter Viertplatzierter
1972
1973
1974
1975
1976
1977
1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014

Tag Team des Jahres (Tag Team of the Year)

Die PWI Tag Team des Jahres Auszeichnung erhalten die Beiden, die das Beste Tag Team des Jahres sind. Die Rekordhalter hier sind die The Road Warriors (Legion of Doom), die die Auszeichnung insgesamt 4 Mal erhalten haben.

Jahr Sieger Zweitplatzierter Drittplatzierter Viertplatzierter
1972
1973
1974
1975
1976
1977
1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014

Match of the Year (Match des Jahres)

Die PWI Match des Jahres Auszeichnung bekommen die Wrestler, die das beste Match abgeliefert haben. Dabei ist es egal, wie viele an dem Match teilgenommen haben. Einen beachtlichen Rekord kann Shawn Michaels aufweisen. Er konnte die Auszeichnung 11-mal erringen. Bemerkenswert ist aber, dass er von 2004 bis 2010 jedes Jahr die Auszeichnung gewann.

Datum Match Titel Event Matchart
14. Januar 1972
24. Mai 1973
27. Januar 1974
17. März 1975
26. April 1975
30. April 1977
20. Februar 1978
21. August 1979
09. August 1980
02. Mai 1981
28. Juni 1982
10. Juni 1983
06. Mai 1984
31. März 1985
26. Juli 1986
29. März 1987
05. Februar 1988
07. Mai 1989
01. April 1990
19. Mai 1991
29. August 1992
17. Mai 1993
20. März 1994
02. April 1995
31. März 1996
23. März 1997
28. Juni 1998
24. Januar 1999
02. April 2000
01. April 2001
17. März 2002
16. September 2003
14. März 2004
03. April 2005
02. April 2006
23. April 2007
30. März 2008
Ric Flairs Karriere
Career Threatning Match
05. April 2009
28. März 2010
Undertakers Streak vs. Shawn Michaels' Karriere
Career vs. Streak Match
28. März 2011
28. März 2012
Hell in a Cell mit Shawn Michaels als Special Guest Referee
28. März 2013
Triple H fungierte als Special Guest Referee
1. Juni 2014

Fehde des Jahres (Feud of the Year)

Die PWI Fehde des Jahres Auszeichnung bekommen die Wrestler, die das beste Fehdenprogramm in dem gesamten Jahr auf die Beine gestellt haben. Zwei Fehden gewannen die Auszeichnung bisher je zweimal. Zu einem die Fehde zwischen Ric Flair vs. Lex Luger und zum anderen die Fehde zwischen Vince McMahon und Stone Cold Steve Austin. Flair und McMahon bekamen die Auszeichnung insgesamt viermal, da Beide an der besten Fehde jeweils beteiligt waren.

Jahr Sieger Zweitplatzierter Drittplatzierter Viertplatzierter
1986
1987
1988
1989
Skandor Akbars's Devastation Inc. vs. Eric Embry
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
Sabu vs. Taz
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
The Nexus vs. "WWE"
2011
2012
Aces & Eights vs. "TNA"
2013
2014

Most Popular Wrestler of the Year (Beliebtester Wrestler des Jahres)

Die PWI Beliebtester Wrestler des Jahres Auszeichnung wird an den Wrestler verliehen, welcher beim Publikum am besten ankommt. Den Rekord hält Sting mit 4 Auszeichnungen. Rob Van Dam ist bisher der einzige Wrestler, der die Auszeichnung als Heel bekommen hat.

Jahr Sieger Zweitplatzierter Drittplatzierter Viertplatzierter
1972
1973
1974
1975
1976
1977
1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014

Most Hated Wrestler of the Year (Meist gehasster Wrestler des Jahres)

Die PWI Am meist gehasster Wrestler des Jahres Auszeichnung bekommt der, der beim Publikum im Jahr überhaupt nicht gut ankam und fast nur ausgebuht worden ist. Triple H und Greg Valentine teilen sich bisher den Rekord, da beide die Auszeichnung je dreimal bekommen haben. Im Jahre 2010 bekam nicht nur ein Wrestler die Auszeichnung, sondern gleich ein ganzes Stable. The Nexus ist somit das einzige Stable, das den Preis bisher gewinnen konnte.

Jahr Sieger Zweitplatzierter Drittplatzierter Viertplatzierter
1972
1973
1974
1975
1976
1977
1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014

Der meist verbesserte Wrestler des Jahres (Most Improved Wrestler of the Year)

Die PWI Am meisten verbesserter Wrestler des Jahres Auszeichnung erhält der Wrestler, der sich am meisten verbessert hat in Kontrast zu dem Jahr davor. Candice Michelle ist die einzige Frau, die die Auszeichnung bisher gewinnen konnte.

Jahr Sieger Zweitplatzierter Drittplatzierter Viertplatzierter
1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014

Most Inspirational Wrestler of the Year (Der inspirierendste Wrestler des Jahres)

Die PWI Der inspirierendste Wrestler des Jahres Auszeichnung bekommt der Wrestler, der das Jahr über am inspirierendsten gewesen ist. Drei Leute haben die Auszeichnung mehr als nur einmal gewonnen und zwar sind das Bob Backlund, Eddie Guerrero und Hulk Hogan.

Jahr Sieger Zweitplatzierter Drittplatzierter Viertplatzierter
1972
1973
1974
1975
1976
1977
1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014

Rookie of the Year (Neuling des Jahres)

Die PWI Neuling des Jahres Auszeichnung erhält nur ein Neuling, der neu im Wrestlinggeschäft is und im letzten Jahr am meisten überzeugen konnte.

Jahr Sieger Zweitplatzierter Drittplatzierter Viertplatzierter
1972
1973
1974
1975
1977
1977
1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014

PWI Stanley Weston Award (Stanley Weston Award (Lifetime Achievement))

Die PWI Stanley Weston Auszeichnung symbolisiert das Lebenswerk, das ein Wrestler in seiner gesamten Karriere erreicht hat. Bis zum Jahre 2003 wurde die Auszeichnung PWI Editor’s Award genannt. Es kam zum Namenswandel, da der Gründer von Pro Wrestling Illustrated, Stanley Weston, im Jahre 2002 verstarb.

Jahr Sieger
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014

Comeback des Jahres (Comeback of the Year)

Die PWI Comeback des Jahres Auszeichnung wird an den Wrestler verliehen, welcher das beeindruckendste Comeback in dem Jahr hingelegt hat. Rob Van Dam, Hulk Hogan und Sting sind die einzigen, die die Auszeichnung bisher 2-mal erhalten haben.

Jahr Sieger Zweitplatzierter Drittplatzierter Viertplatzierter
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014

Frau des Jahres (Woman of the Year)

Die PWI Frau des Jahres Auszeichnung erhält die Frau, die im letzten Jahr die beste Performance hingelegt hat. Den Rekord mit den meisten Auszeichnungen hält die Kanadierin Trish Stratus mit 4 Auszeichnungen.

Jahr Siegerin Zweitplatzierte Drittplatzierte Viertplatzierte
1994
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2013

Inaktive Auszeichnungen

Girl Wrestler des Jahres (Girl Wrestler of the Year)

Die PWI Girl Wresler des Jahres Auszeichnung wurde an das beste Mädchen zur damaligen Zeit verliehen. Es ist ein Vorreiter zur Auszeichnung „Frau des Jahres“. Diese Auszeichnung wurde jedoch schon im Jahre 1976 eingestellt.

Jahr Siegerin Zweitplatzierte Drittplatzierte Viertplatzierte
1972
1973
1974
1975
1976


„Zwerg“ des Jahres (Midget Wrestler of the Year)

The PWI „Zwerg“ des Jahres Auszeichnung wurde nur an Wrestler verliehen, die von Geburt an kleinwüchsig sind. Die Auszeichnung wurde im Jahre 1976 allerdings schon wieder eingestellt.

Jahr Sieger Zweitplatzierter Drittplatzierter Viertplatzierter
1972
1973
1974
1975
1976

Manager des Jahres (Manager of the Year)

Die PWI Manager des Jahres Auszeichnung wurde an die Person verliehen, die ihren Superstar im Jahr am besten Beistand. Mit 4 Auszeichnungen hält Bobby Heenan den Rekord. Kurz vor der Jahrtausendwende (1999) wurde die Auszeichnung eingestellt.

Jahr Sieger Zweitplatzierter Drittplatzierter Viertplatzierter
1972
1973
1974
1975
1976
1977
1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999

Ankündiger des Jahres (Announcer of the Year)

Die PWI Ankündiger des Jahres Auszeichnung wurde an den besten Ankündiger vergeben. Gordon Solie ist der Erste und letzte, der die Auszeichnung verliehen bekommen hat. Die Auszeichnung gab es nämlich bisher nur einmal und wurde im Jahre 1977 verliehen.

Jahr Sieger Zweitplatzierter Drittplatzierter Viertplatzierter
1977