Rey Mysterio

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
Oscar Gutierrez
Rey Mysterio im Jahre 2014

Rey Mysterio im Jahre 2014

Daten
Ringname(n) Rey Mysterio
Rey Mysterio/Misterio, Jr.
Super Nino
Colibri
Organisation AAA
Körpergröße 168 cm
Kampfgewicht 79 kg
Geburt 11.Dezember 1974
Chula Vista, California
Wohnsitz San Diego, California
Angekündigt aus San Diego, California
Trainiert von Rey Misterio Sr.
Súper Astro
Debüt 30.April 1989

Abseits des Wrestlings

Óscar Gonzáles Gutiérrez Rubio wurde am 11.Dezember 1974 in San Diego, Kalifornien geboren. Er ist besser bekannt unter dem Namen Rey Mysterio. Er trägt an seinen Oberarmen ein Schwarzes Band. Darauf steht EG. Dies bedeutet Eddie Guerrero, einem seiner besten Freunde, der im November 2005 leider verstab.

Wrestlingkarriere

Mexiko & USA (1989-2002)

Rey Mysterio hat mit 14 Jahren in Tijuana, Mexiko angefangen zu wrestlen. Dort kämpte er oft gegen Psicosis der auch später bei der WWE gewrestelt hat. 1995 ging Rey Mysterio zur ECW und machte dort seine ersten Erfahrungen in den USA. Nach kurzer Zeit wechselte er zur WCW. 2001 ging er zurück nach Mexiko und musste da ohne Maske wrestlen weil er ein Match verlor. Wenn ein Wrestler seine Maske ablegen muss ist dass eine Demütigung für denjenigen Wrestler.

World Wrestling Entertainment(2002-2015)

Seit 2002 ist er in der WWE aktiv und ist da ein Publikumsliebling. Dort trat er wieder mit Maske auf.

Rey schaffte beim Royal Rumble 2006 das fast unmögliche Stück von Anfang bis zum Ende im Ring zu bleiben und den Rumble zu gewinnen.

Bei Wrestlemania 22 gewann er den World Heavyweight Champion Titel und verteidigte den auch bei gegen Gegner wie zB. JBL. Jedoch verlor er ihn an Booker T weil Chavo Guerrero ins Match eingegriffen hat und ihn mit einem Stuhl attakierte. Auch beim Rückkampf griff Chavo ins Match ein und verhalf Booker T so zum Sieg.

Am 20. Oktober 2006 verletzte sich Rey Mysterio angeblich in einem I Quit Match bei SmackDown!. Chavo gewann dieses Match. Jedoch handelte es sich dabei nur um eine Storyline, den Rey hatte schon lange mit Knieproblemen zu kämpfen. Er wurde nach dieser Show operiert und viel gut 9 Monate aus. Beim Summerslam 2007 feierte Rey Mysterio sein Comeback und gewann gegen Chavo Guerrero.

Am 28.08.07 bei SmackDown konnte er sich in einem #1 Contender Tunier gegen Batista und Finlay durchsetzen und bekam dadurch eine Titelchance bei Unforgiven. Aus diesem Match wurde jedoch ein Triple Threat Match zusammen mit Batista und Khali.

Bei Unforgiven 2007 konnte er sich den Titel nicht holen, da Batista Rey aus dem Ring geworfen hat, um anschließend den Great Khali zu pinnen, um den WWE World Heayvweight Championship zu gewinnen.

Es folgte eine Fehde gegen Finlay die mit einem Stretcher Match bei Cyber Sunday 2007 gipfelte, welches Mysterio allerdings für sich entscheiden konnte.

Bei dem SmackDown Tapings vom 9.10.07 bestritt er ein #1 Contender Match für den World Heavyweight Champion Title gegen Finlay. Dieses Match endete als der Undertaker eingriff und damit bekam der Undertaker das Titelmatch.

Bei SmackDown lieferte er sich anschließend eine Fehde mit MVP. Bei Armageddon 2007 bekam er ein U.S Title Match. Jedoch konnte er den U.S Titel nicht gewinnen.

Im Januar 2008 wurde er #1 Contender auf den World Heavyweight Titel von Edge.

Beim WWE Royal Rumble 2008 verlor er gegen Edge nach einem Spear. Dafür verletzte er aber angeblich Vickie Guerrero während dem Match am Rücken. Bei einer weiteren SmackDown! Ausgabe zeigte er einen beunabsichtigten West Coast Pop auf Vickie Guerrero, die noch immer im Rollstuhl saß.

Bei einer Südamerika Tour von SmackDown! und der ECW, in Santiago, Chile riss er sich den Bizepsmuskel im rechten Arm. Trotz seiner Verletzung wollte Rey bei No Way Out 2008 antreten und tat dies auch. Er verlor sein Rematch. Nach dem Match kam The Big Show raus und fädelte die Fehde mit Floyd Mayweather ein, der ein Freund Rey´s ist und im half als The Big Show Rey zum Chokeslam bereit hatte.

Bei der nächsten SmackDown! Ausgabe stellte sich The Big Show auf den Arm von Rey umlaut Storyline die Verletzung zu verschlimmern.

Rey Mysterio fällt wegen seiner Verletzung nun ca. 6-8 Monate aus. Damit hat er zwei Wrestlemania und zwar 23 und 24 verpasst. Rey könnte nun bei der SmackDown Ausgabe nachdem One Night Stand 2008 zurückkehren. Das wäre der 6.06.08.

Bei der Draft Lottery 2008 kehrte Mysterio zur WWE zurück, als er zu Raw gedraftet wurde. Bei SmackDown verabschiedete er sich dann von den fans. Bei der anschließenden Raw Ausgabe macht er Santino Marella fertig.

Nun war Rey Mysterio für längere Zeit erstmal nicht mehr im TV zu sehen. Später stellte sich raus, das Kane schlimme Sachen mit Rey veranstaltet haben soll. In der letzten RAW Show vor Unforgiven kehrte Rey schließlich zurück und attackierte Kane. Bei Unforgiven durfte Rey Mysterio, für den verletzten John Cena einspringen, und somit konnte er am ersten Sramble-Match bei RAW, um den WWE World Heavyweight Championship teilnehmen. Hierbei konnte sich Rey Mysterio jedoch nicht durchsetzen und fehdete damit weiter gegen Kane, wobei die Fehde beim Cyber Sunday in einem No Holds Barred Match endete, was Rey Mysterio klar für sich entschied.

Bei Armageddon hatte er die Chance sich den Platz um den Herausforderer auf William Regals Intercontinental Championship zu sichern, welche er jedoch vergeigte.

Bei No Way Out 2009 wird er an einem Elimination Chamber Match, um den WWE World Heavyweight Championship teilnehmen. Dieses konnte er aber nicht gewinnen, weil er als letztes von Edge eliminiert wurde.

Eine Fehde mit JBL folgte und bei Wrestlemania 25 konnte sich Rey Mysterio zum ersten Mal in seiner Karriere Intercontinental Champion nennen und beendete zugleich zum zweiten Mal JBL’s Karriere. Rey draftete Ende April wieder zu seiner Heimat Smackdown zurück und es begann eine Fehde mit Rekord Intercontinental Champion, Chris Jericho.

Das erste Match der beiden fand beim Judgment Day statt. Rey Mysterio konnte seinen Titel nach einem 6-1-9 verteidigen. Ein weiteres Match der beiden gab es beim nächsten PPV, Extreme Rules und das ganze fand in einem No Holds Barred Match statt. Chris Jericho konnte Rey Mysterio während dem Match die Maske abnehmen und auch das Match gewinnen.

Auch sein Rückmatch verlor Mysterio bei einer Raw Ausgabe. Jedoch gab es ein weiteres Match der beiden. Bei The Bash 2009 gewann Mysterio in einem Mask vs. Title Match den Intercontinental Titel wieder zurück und konnte ihn auch bei Smackdown verteidigen. Somit war die Fehde mit Chris Jericho zu Ende und es begann eine Auseinandersetzung mit Dolph Ziggler.

Ein erstes Match der beiden gab es bei Night of Champions. Rey Mysterio konnte den Co-Main Event nach spannenden 15 Minuten für sich entscheiden. Danach gab es beim SummerSlam Ziggler’s Rückmatch und auch dieses Mal gewann Mysterio. Übrigens war es dieses Mal der Opener des PPVs.

Am Mittwoch, dem 26. August 2009 wurde Rey Mysterio aufgrund eines Verstoßes gegen die Wellnes Police für 30 Tage von der WWE suspendiert. So wird er nun auch bald seinen Intercontinental Titel hergeben müssen.

Aufgrund seiner Suspendierung verlor Rey Mysterio seine Intercontinental Championship am 4. September an John Morrison.

Zurück von seiner Pause erhielt Mr. 619 ein Match mit Batista gegen die Unified Tag Team Champions Chris Jericho und Big Show, konnten dieses jedoch nicht für sich entscheiden.

In der Folgezeit konzentrierte sich der kleine Mexikaner auf die WWE World Heavyweight Championship, allerdings durfte er den World Title bei Bragging Rights 2010 und WWE Fatal 4 Way nicht gewinnen. Bei zuletzt genanntem PPV unterbrach Mysterio den wohl entscheidenden Pin von Batista, der Rey nach dem Match daraufhin zusammenschlug.

Es entstand eine Fehde zwischen den beiden einstigen Freunden, wobei Batista zum Heel turnte. Das Programm zog sich bis zur Survivor Series, wo das Tier dem Mexikaner sage und schreibe drei Batista Bombs verpasste. Der Referee brach das Match danach sofort ab.

Einige Wochen später traten die beiden erneut gegeneinander an, in diesem Match griff allerdings der Undertaker ein und attackierte Batista. Wiederum ein wenig später erlangte Mysterio einen Shot auf die WWE World Heavyweight Championship, nachdem er Batista besiegte. Am 25. Dezember 2009 erhielt Rey sein Titelmatch, das Tier ließ es sich aber nicht nehmen, einzugreifen.

Eine Beat the Clock Challenge sollte anschließend entscheiden, wer neuer Hauptherausforderer wird. Batista war gerade im Begriff, Mysterios Zeit zu schlagen, da tauchte Mr. 619 auf und zog den Referee aus dem Ring. Später am Abend wurde angekündigt, dass die beiden den #1 Contender Spot unter sich ausmachen würden.

In diesem Match ging plötzlich das Licht aus und beide lagen dann, als das Licht wieder an ging, kampfunfähig am Boden. Das Re-Match, welches ein Steel Cage Match war, entschied Mr. 619 zu seinem Gunsten. Beim Royal Rumble 2010 gewann der Undertaker jedoch gegen Rey und die Story rund um diese drei Superstars war hiermit beendet.

Im Anschluss daran begann Mysterio eine Fehde mit der Straight Edge Society und qualifizierte sich für das Elimination Chamber Match beim gleichnamigen PPV. Dort schaffte er es, Erzfeind CM Punk zu eliminieren, gewinnen konnte er das Match allerdings ebenfalls nicht.

Infolge kostete Mysterio Punk die Teilnahme am Money in the Bank Ladder Match. Während der Feier der 9-jährigen Tochter Mysterios kam die Straight Edge Society heraus und machte sich über sie lustig. Punk forderte den Mexikaner zu einem Match bei WrestleMania XXVI heraus, Mysterio brachte allerdings seine Familie aus der Halle. Später am Abend verscheuchte der Mexikaner seine Fehdenpartner nach dem Match zwischen Luke Gallows und Kane aus der Halle. Danach akzeptierte er die Herausforderung und machte einen Street Fight daraus. Der Anführer der SES gab aber zu Protokoll, dass es nur solch ein Match werden würde, wenn Mysterio Gallows besiege. Rey verlor dieses Match. Es wurde festgelegt, dass Mysterio im Falle einer Niederlage der Straight Edge Society beitreten müsse. Daraus wurde jedoch nichts, da sich Mr. 619 durchsetzte.

Bei der darauffolgenden SmackDown! Ausgabe forderte Punk seinen Kontrahenten erneut heraus. Wenn CM verliere, müsse er sich den Schädel kahl rasieren. Bei Extreme Rules hatte allerdings der Heel das bessere Ende für sich. Zuvor griff ein maskierter Mann zu Gunsten Punks ein. Die Fehde endete nicht, denn bei Over the Limit sollte es noch ein letztes Match geben, die beide Stipulations der vorherigen Matches vereinigte. Punk zog den Kürzeren und bekam eine Glatze verpasst.

Am 28. Mai kämpfte der Mexikaner gegen den Undertaker um einen Platz im WWE World Heavyweight Championship Match bei WWE Fatal 4 Way 2010. Zwar gewann der Deadman, verletzte sich aber während des Matches und Mysterio rückte nach. Beim PPV sicherte sich Mr. 619 dann seinen zweiten World Title.

Jack Swagger ließ das nicht auf sich sitzen und bearbeitete in der Folgezeit immer und immer wieder den Knöchel des Mexikaners mit dem Ankle Lock, um sich einen Vorteil für das anstehende Match bei WWE Money in the Bank 2010 zu verschaffen.

Dieses Match gewann Mysterio trotzdem, was Swagger aber nicht daran hinderte, den Schwachpunkt seines Gegners nach der Auseinandersetzung zu attackieren. Kane, der zuvor den Money in the Bank Briefcase des blauen Brands geholt hatte, vertrieb Jack und löste dann sofort seinen Koffer ein, um World Heavyweight Champion zu werden.

Mysterio nahm seine Re-Match Klausel nicht in Anspruch, Hauptherausforderer wurde er aber trotzdem, nachdem er Swagger in einem 2 out of 3 Falls besiegte. Kane beschuldigte Mr. 619, den Undertaker verletzt zu haben und schaffte es sogar, Rey bei SummerSlam um den Titel zu schlagen. Nach dem Match wollte Kane seinen Gegenüber in den bereitstehenden Sarg befördern, allerdings lag der Undertaker darin. Zunächst schien es so, als wolle dieser Mysterio attackieren, dann wendete er sich an seinen Bruder und griff diesen an.

Bei der darauffolgenden Episode von SmackDown stand Mysterio im Ring gegen Alberto Del Rio, der ihn in einem Arm Lock zur Aufgabe brachte. Am 27. August 2010 musste sich der Mexikaner Kane in einem No DQ Match geschlagene geben und wurde danach von Del Rio zugerichtet.

Am 26. Februar wurde bekannt gegeben, dass Rey Mysterio nach langer Abwesenheit im TV nicht mehr bei WWE unter Vertrag steht. Seiner Rückkehr nach Mexiko stand also nichts mehr im Wege.

Asistencia Asesoría y Administración(2015-Heute)

Bereits eine Woche danach unterschrieb Rey einen Vertrag bei AAA. Sein erstes Match bestritt der Maskenmann am 18. März gemeinsam mit Myzteziz gegen El Hijo del Perro Aguayo und Pentagón Jr. 2 Tage später trat er in einem Fatal 4 Way Match gegen Aguayo Jr., Manik und Xtreme Tiger an. In diesem Match kam es zu einem tragischen Unfall. Nach einem Drop Kick, fiel er scheinbar so unglücklich in die Seile, dass es zu einer Verletzung der Wirbelsäule kam. Diese waren so kritisch, dass Aguayo im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag.

Sonstiges

Finisher

Signature Moves

Tag Teams

Zeitraum Name Mitglieder
1998-2003
Rey Mysterio & Billy Kidman
1999-2005
Eddie Guerrero & Rey Mysterio
2002/2010-2011
Edge & Rey Mysterio
2004-2005
Rob Van Dam & Rey Mysterio
2005-2009
Rey Mysterio & Batista
2012-2013
Rey Mysterio & Sin Cara

Stables

Zeitraum Name Mitglieder
1998-1999
1999
Konnan, Rey Mysterio Jr., 4x4, BA, Chase & Swoll
1999-2001
2000

Manager

Spitznamen

  • "El Super Duper Niño" ("The Super Duper Kid")
  • "The Technical Kid From San Diego"
  • "Flying Fury"
  • "The Giant Killer"
  • "The Ultimate Underdog"
  • "The Human Highlight Reel"
  • "The Sensation"
  • "The Firecracker"
  • "The Master of the 619"
  • "The Biggest Little Man"
  • "The Masked Maestro"
  • "The Aerial Architect"

Einzugsmusik

  • Extreme Championship Wrestling
    • 1995-1996: "Sad but True" von Metallica
    • 1995-1999: "March of Death" von Jimmy Hart
  • World Championship Wrestling
    • 1998-1999: "Flying Fury" von Ill Harmonics
    • 1999: "March of Death" von Jimmy Hart
    • 1999: "Bow Wow Wow" von Konnan und Mad One
    • 1999-2001: "Psycho" by Konnan und Mad One
  • World Wrestling Entertainment
    • 2002-2005: "619" by Chris Classic
    • 2005-2006: "Booyaka" von Rey Mysterio und Mad One
    • 2006-Heute: "Booyaka 619" von P.O.D.

Titel & Auszeichnungen

Titel

Auszeichnungen

Tuniersiege

Lucha de Apuesta Rekord

Wager Gewinner Verlierer Datum Austragungsort Anmerkungen
Maske
Rey Mysterio Jr.
14.August 1992
Acapulco, Guerrero
Maske von Rey Mysterio Jr. gegen die Maske von Mr.Cóndor
Haare
Rey Mysterio Jr.
Rocco Valente
18. Oktober 1992
Tampico, Tamaulipas
Haare von Rey Mysterio Jr. gegen die Haare von Rocco Valente
Haare
Rey Mysterio Jr.
06.November 1992
Acapulco, Guerrero
Hair vs Hair Match zwischen Rey Mysterio Jr. gegen Tony Arce, Mysterio gewinnt.
Maske
Rey Mysterio Jr.
28.Mai 1993
Querétaro, Querétaro
Three Way Mask Match zwischen Mysterio Jr., El Bandido & Ángel Mortal
Haare
Rey Mysterio Jr.
11.September 1993
Monterrey, Nuevo León
Rey Mysterios Haare gegen die Haare von Vulcano
Maske
Rey Mysterio Jr.
19.Dezember 1996
Tijuana, Baja California
Mask vs Mask Match zwischen Rey Mysterio Jr. gegen Misterioso
Maske
Rey Mysterio Jr.
26.Oktober 1997
Las Vegas, Nevada (USA)
Rey Mysterios Maske gegen Eddie Guerrero, der den WCW Cruiserweight Championship aufs Spiel setzte
Maske
Rey Mysterio Jr. & Konnan
21. Februar 1999
Oakland, Kalifornien (USA)
Mysterios Maske vs. Elizabeths Haare beim SuperBrawl IX
Sorgerecht um Dominick
Rey Mysterio
21.August 2005
Washington D.C (USA)
Match um das Sorgerecht von Mysterio's Sohn Dominick.
Maske
Rey Mysterio
28.Juni 2009
Sacramento, California (USA)
Rey Mysterio's Maske gegen den WWE Intercontinental Championship von Chris Jericho
Eintritt in die Straight Edge Soceity
Rey Mysterio
23.Mai 2010
Detroit, Michigan (USA)
Hätte CM Punk gewonnen, hätte Mysterio sich der SES anschließen müssen, da Rey gewann, musste sich CM Punk den Kopf rasieren.

Mediale Aktivitäten

Filme

  • 2000: Ready to Rumble
  • 2003: Freddy vs. Jason

Fernsehen

  • 2006: Dave the Barbarian: Dave the Wrestler

DVDs

Bücher

  • Rey Mysterio: Behind the Mask (2009)
  • WWE Heroes #5 (2010)
  • WWE Heroes Timequake The Undertaker #1 (2010)
  • WWE Heroes Timequake The Undertaker #2 (2010)
  • Rey Mysterio (2011)