Santino Marella

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
Anthony Carelli
Santino Marella

Santino Marella

Daten
Ringname(n) Santino Marella
Bores Alexiev
Santina Marella
Joe Basko,
Johnny GeoBasco
Organisation WWE
Körpergröße 183 cm
Kampfgewicht 106 kg
Geburt 14.März 1979
Mississauga, Canada
Angekündigt aus Calabria, Italien
Trainiert von Ohio Valley Wrestling
Debüt 12.April 2006
Ruhestand 06.April 2014

Abseits des Wrestlings

Santino Marella wurde am 14. März 1979 unter dem Namen Anthony Carelli in Mississauga, Kanada geboren. In seiner Jugend besuchte er die Philip Pocock Catholic Secondary School in Kanada, ehe es ihn nach Japan zog, wo er eine Mixed-Martial-Arts Karriere starten wollte. Dort war er einige Jahre aktiv, ehe er sich im Jahr 2005 für einen Umzug in die USA entschied, um Pro-Wrestler zu werden.

Wrestlingkarriere

Ohio Valley Wrestling (2006-2007)

In den Staaten angekommen begann er seine Karriere wie viele WWE Worker bei Ohio Valley Wrestling. Er wrestlete zunächst unter den Namen Johnny Geo Basco und wurde durch einen Vorfall mit Jim Cornette bekannt, der lange in Erinnerung bleiben wird. Cornette war zu dieser Zeit Chefbooker bei OVW und Carelli sollte sich im Zuge einer Storyline vor dem Boogeyman fürchten. Anstatt diese Vorgabe umzusetzen lachte er den Boogeyman öffentlich aus, was Cornette zu einer Ohrfeige veranlasste, aufgrund derer er aus seinem Vertrag entlassen wurde.

Nach der Entlassung von Cornette kam Paul Heyman für kurze Zeit zu OVW und verpasste ihm ein neues Gimmick. Am 2. April 2006 feierte er dann als Boris Alexiev, mit dem Gimmick eines russischen Shootfighters, sein Debüt als Heel. Begleitet wurde er dabei von Mr. Strongko.

Kurz darauf, am 11. August 2006, unterschrieb er einen Entwicklungsvertrag bei World Wrestling Entertainment.

Zwischen Januar und März 2007 gelang es Carelli insgesamt zweimal, sich den OVW Television Championship zu sichern. Zunächst gewann er ihn am 24. Januar von Bad Company (Mike Kruel und Shawn Osborne), die den Titel zusammen hielten. Kurz darauf gab er ihn an Kruel ab, gewann ihn aber am 14. März erneut. Doch die zweite Regentschaft war noch kürzer als die erste und der Titel wechselte nach nur drei Tagen zu Shawn Spears. Mit dem Titelverlust war jedoch der Weg für sein Debüt im Hauptroster frei, dass er nur einen Monat später gab.

World Wrestling Entertainment (2007-Heute)

Genauer gesagt war es der 16. April 2007, als Carelli als Santino Marella zum ersten Mal bei Monday Night Raw auftauchte. Und er schlug gleich ein wie eine Bombe. Raw fand in Italien (Mailand) statt und mit dem Italiener-Gimmick kam er als Fan aus dem Publikum und konnte unter Mithilfe von Bobby Lashley sein erstes Match gegen Umaga gewinnen und sich somit auch den Intercontinental Championship sichern. Aufgrund dieses Erfolges bekam er den Spitznamen „The Milan Miracle“.

Der Name Marella ist übrigens eine Ehrung des legendären WWE Hall of Famer‘s Gorilla Monsoon, der mit bürgerlichem Namen Robert Marella hieß.

Er wurde in den folgenden Wochen als echter Italiener aufgebaut und trat in den Shows mit einem Underdog-Gimmick an, womit es ihm auch knappe 3 Monate gelang, den WWE Intercontinental Championship zu halten. Am 2. Juli 2007 gelang Umaga aber die Rache und Marella verlor den Titel nach einem Squash-Match.

Recht schnell schien das Interesse an seinem Gimmick nachzulassen und er zog kaum noch Reaktionen. Dies änderte sich nach einem Heelturn dann aber schlagartig und Marella zog gewaltige Zuschauerreaktionen. Man stellte ihm mit Maria auch noch ein Valet zur Seite und Marella trat in der Folge als egoistischer, selbstverliebter und extrem eifersüchtiger Kerl auf. Doch schnell entwickelte er das Gimmick noch weiter und durch ein kurzes Programm mit Austin, in dem es um dessen Film „Die Todeskandidaten“ ging, bekam er auch noch eine humorvolle Note verpasst.

Nach einem kurzen Programm mit Jerry Lawler schloss sich Marella dann Carlito an, die in der Folge ein Tag Team bildeten. Die beiden fehdeten gegen die damaligen WWE World Tag Team Champions Hardcore Holly und Cody Rhodes und konnten auch fast die Titel gewinnen, wenn nicht Roddy Piper in ein Titelmatch eingegriffen hätte. Dies war auch der Auslöser für ein Programm zwischen Santino und Piper.

Nachdem Maria im Zuge einer Playboy-Storyline um Wrestlemania 24 herum gegen ihn geturnt war, fand er im Juli 2008 mit Beth Phoenix eine neue On-Air Freundin. Vorausgegangen war eine Open Challenge von ihm, bei der er von Phoenix gesquasht wurde. Die beiden fehdeten dann etwas miteinander ehe sie das Tag Team „Glamarella“ bildeten. Sie begannen daraufhin eine Fehde mit Mickie James und Kofi Kingston und konnten sich in einem Mixed Tag Team Match den WWE Womens Championship und den WWE Intercontinental Championship sichern.

Anschließend versuchte Carelli, der größte Intercontinental Champion der Geschichte zu werden. Immer wieder zählte er bei Raw mit dem Honk-A-Meter die Tage bis zum Rekord des Honky Tonk Man. Er geriet mit diesem schließlich sogar bei einem PPV aneinander, ehe er den Titel nach 85 Tagen an William Regal abgeben musste.

In den folgenden Monaten entwickelte er das Gimmick von Santina, der Zwillingsschwester von Santino, um bei Wrestlemania 25 erste „Miss WrestleMania“ zu werden. Dabei kriselte es schon etwas zwischen Glamarella, aber als er Beth Phoenix eliminierte um sich die Krone zu sichern, trennten sich die Wege der beiden endgültig. Kurz darauf geriet er wegen der „Miss WrestleMania“-Auszeichnung auch noch mit Vickie Guerrero aneinander, was zu einem 2 on 1 Miss Wrestlemania Hog Pen Handicap Match führte, bei welchem er sich als Santina gegen Vickie und Chavo Guerrero durchsetzen konnte. In dieser Zeit vollzog er auch endgültig den Turn zum Face.

Danach wurde es deutlich ruhiger um ihn und er wurde hauptsächlich als reiner Comedycharakter eingesetzt. Sehr oft war er dabei in Segmenten mit Guest Hosts zu sehen.

Im Laufe des Jahres 2010 begann er eine kleine Fehde mit Vladimir Kozlov, um diesen davon zu überzeugen, sein Tag Team Partner zu werden. Dies gelang nach mehreren erfolglosen Versuchen dann schließlich auch und die beiden konnten sich am 06. Dezember 2010 die WWE Tag Team-Titel sichern.

Währenddessen geriet er für kurze Zeit mit Sheamus aneinander, den er mit der Hilfe von John Morrison sogar einmal besiegen konnte. Höhepunkt des kurzen Programms war ein Segment bei Raw, bei dem Er und Kozlov während der Europatour eine Teaparty inszenierten, bei der Sheamus zu Gast war.

Sonstiges

Finisher

Signature Moves

Tag Teams

Zeitraum Name Mitglieder
2007-2008
Santino Marella & Carlito
2008-2009
Beth Phoenix & Santino Marella
2010-2011
Vladimir Kozlov & Santino Marella
2011-2012
Zack Ryder & Santino Marella

Stables

Zeitraum Name Mitglieder
2007-2008

Manager

Gemanagte Superstars

Spitznamen

  • "The Milan Miracle"
  • "The Italian Stallion"
  • "Miss WrestleMania"

Einzugsmusik

Titel & Auszeichnungen

Titel

Auszeichnungen

Mediale Aktivitäten

Filme

  • 2014: Scooby-Doo! WrestleMania Mystery
  • Jingle All the Way 2 (Noch nicht erschienen)