Ted DiBiase Jr

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
Theodore Marvin "Ted" DiBiase, Jr.
DiBiase im Jahre 2011

DiBiase im Jahre 2011

Daten
Ringname(n) Ted DiBiase
Ted DiBiase Jr.
Organisation Unabhängig
Körpergröße 191 cm
Kampfgewicht 102 kg
Geburt 8.November 1982
Baton Rouge, Louisiana
Wohnsitz Tampa, Florida
Angekündigt aus Madison, Mississippi
Trainiert von Chris Youngblood
Harley Race's Wrestling Academy
Debüt 8.Juli 2006

Abseits des Wrestlings

Theodore Marvin "Ted" DiBiase wurde am 8. November 1982 in Baton Rouge, Louisiana geboren. Er stammt aus einer Familie von Wrestlern. Schon sein Stief-Großvater "Iron" Mike DiBiase war Wrestler und auch seine Eltern Ted DiBiase Sr. und Helen Hild waren im pro Wrestling aktiv. Er ist also ein 3rd Generation Superstar. Ted DiBiase hat 2 weitere Brüder in Mike DiBiase II und Brett DiBiase.

Wrestlingkarriere

Anfänge / World Wrestling Entertainment (2006-Heute)

Seine Karriere begann Ted DiBiase zusammen mit seinem Bruder Brett bei Chris Youngblood in Armarillo, Texas. Später wurden beide dann in Harley Race’s Wrestling Academy aufgenommen, wo sie am 17. Februar 2007 zusammen auch die FPW Tag Team Titel gewinnen konnten. Anfang 2007 verbrachte Ted DiBiase ebenfalls einige Zeit in Japan bei Pro Wrestling Noah, kam dann aber im Juli 2007 wieder in die USA zurück und unterzeichnete einen Entwicklungsvertrag mit der WWE Entwicklungsliga Florida Championship Wrestling. Sein Debut hatte DiBiase dort am 8. August des Jahres in einem Tag Team Match mit Jake Hager (Jack Swagger). Im November des Jahres schloss er sich einem Stable namens Next Generation Hart Foundation zusammen mit Harry Smith, TJ Wilson, Nattie Neidhart und Teddy Hart an. Seine Zeit in diesem Stable war jedoch recht kurz. Nach der Trennung bekam er die Diva Maryse als Valet zur Seite gestellt. Am 18. Dezember 2007 konnte DiBiase dann in einem Match gegen TJ Wilson den FCW Southern Heavyweight Championship gewinnen. Da er aufgrund einer Verletzung den Titel jedoch nicht verteidigen konnte, überreichte er ihn an seinen Partner Heath Miller am 19. Januar 2008. Seit dem März 2008 trat er in der FCW nur noch relativ selten an, da ihn eine Reihe von Verletzungen plagten. Dazu zählen u.a. ein gebrochenes Knie und ein gebrochener Finger.

DiBiase hatte sein WWE Debut am 26. Mai 2008 als er eine Promo über seine Ziele hielt. Er wollte in die Fußstapfen seines Vaters treten und ein Champion sein. Dazu forderte er Hardcore Holly und Cody Rhodes zu einem Match um die World Tag Team Championships bei Night of Champions heraus. Diese Titel konnte er im Anschluss dann auch bei dem PPV gewinnen. Sein Partner war niemand anderes als Cody Rhodes, der während des Matches gegen seinen Partner geturnt ist. Dieses Match war zugleich DiBiases erstes Match in einem WWE Ring. Ihre erste Titelregentschaft war jedoch nur von sehr kurzer Dauer und so mussten sie den Titel nach knapp einem Monat an John Cena und Batista abgeben, nur um ihn kaum eine Woche später ein zweites Mal zu gewinnen. In der kommenden Zeit gesellte sich der Samoaner Manu zu den beiden. Mit ihm bildeten sie ein Stable aus Multi-Generation Superstars. Am 27. Oktober 2008 verloren DiBiase und Rhodes ihre Tag Team Titel dann an Kofi Kingston und CM Punk. Zu eben jener Zeit gesellte sich Randy Orton zu der Gruppierung hinzu und spielte sich zu ihrem Mentor auf. Nach einer Attacke von Randy Orton am 3. November 2008 wurde DiBiase für einige Zeit aus den Stories geschrieben, damit er sich dem Filmprojekt "The Marine 2" widmen konnte.

Sein Comeback hatte er am 12. Januar 2009 als er zusammen mit Manu und Sim Snuka Randy Orton und Cody Rhodes angreifen wollte. Jedoch turnte er gegen Snuka und Manu und formte in der Folgezeit zusammen mit Orton und Rhodes das Stable "Legacy". Nachdem er dann beim Royal Rumble Randy Orton zum Sieg verhelfen konnte, wurde er zusammen mit Rhodes in eine Rivalität mit Triple H und der McMahon Familie gesteckt. Damit bekam er ebenfalls einen leichten Main Event Push, da er oftmals gegen Randy Ortons Gegner antreten durfte. Bei Backlash am 26. April 2009 gewann er dann ein einem 6-Man Tag Team Match zusammen mit Randy Orton und Cody Rhodes gegen Triple H, Batista und Shane McMahon und verhalf Randy Orton somit zum Gewinn des WWE Championship. In der Folgezeit nach Backlash trat er weiterhin regelmäßig gegen die Gegner von Randy Orton an, wurde dann aber von einer leichten Armverletzung bei einer Houseshow Tour ausgebremst. Bei Night of Champions am 27. Juli 2009 bekam DiBiase zusammen mit Rhodes eine Chance auf die Unified Tag Team Championships, welche in der Hand von Chris Jericho lagen. Jedoch wurden sich von Jerichos Partner The Big Show überrascht und verloren das Match, nachdem DiBiase im Colossal Clutch von Big Show aufgeben musste.

Sonstiges

Finisher

Signature Moves

Tag Teams

Zeitraum Name Mitglieder
2006
Mike DiBiase & Ted DiBiase Jr.
2008-2010
Ted DiBiase & Cody Rhodes

Stables

Zeitraum Name Mitglieder
2007
2009-2010
Randy Orton, Cody Rhodes & Ted DiBiase

Manager

Gemanagte Superstars

Spitznamen

  • "The Fortunate Son"
  • "The Million Dollar Son"
  • "Priceless"
  • "The DiBiase Posse Leader"

Einzugsmusik

  • World Wrestling Entertainment
    • 2008-2009: "Priceless" von Jim Johnston
    • 2009: "Priceless (Remix)" von Jim Johnston
    • 2009-2010: "It's a New Day" von Adelitas Way
    • 2010-2013: "I Come from Money" von S-Preme

Titel & Auszeichnungen

Titel

Auszeichnungen

Mediale Aktivitäten

Filme

  • 2009: The Marine 2

Fernsehen

  • 2009: The Tonight Show with Conan O'Brien
  • 2013: The DiBiase Posse (Web-Serie)