Trevor Lee

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Version vom 25. Mai 2015, 22:31 Uhr von StableGuy (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Trevor Lee Caddell
TrevorLee.jpg
Daten
Ringname(n) Trevor Lee
Organisation PWG
CWF Mid-Atlantic
Weitere
Körpergröße 180 cm
Kampfgewicht 95 kg
Geburt 30. September 1993
Cameron, North Carolina
Angekündigt aus Cameron, North Carolina
Trainiert von TX Flexer
Debüt Oktober 2007

Trevor Lee ist ein amerikanischer Independentwrestler und gehört aktuell zu den größten Talenten der Szene. Mit gerade einmal 20 Jahren feierte er bereits sein Debüt bei großen Indy-Promotions wie Pro Wrestling Guerrilla und Absolute Intense Wrestling. Außerdem gehört er zu den Regulars bei CWF Mid-Atlantic.

Seinen bisher größten Sieg konnte er bei PWG Eleven gegen Kevin Steen verbuchen, aber auch sein Sieg über Michael Elgin in der zweiten Runde des Battle of Los Angeles 2014 sorgte für Aufsehen, auch weil dies angeblich einer der Gründe war, dass Elgin seinen ROH World Championship bei ROH All Star Extravaganza VI überraschend an Jay Briscoe abgeben musste.

Wrestlingkarriere

xxxXXXxxxXXXxxxXXXxxx

Sonstiges

Finisher

  • Kill Shot Knee
  • Orange Crush

Signature Moves

  • Gut Wrench Suplex
  • Standing Drop Kick
  • Superkick
  • Diving Crossbody
  • Penalty Kick
  • Leaping Double Foot Stomp
  • Standing Moonsault Fallaway Slam

Tag Teams

Zeitraum Name Mitglieder Promotion
/
Trevor Lee & Joey Silvia
Independent
/
Trevor Lee & Ben Tyler
Independent
/
Trevor Lee & Chet Sterling
Independent

Stables

Zeitraum Name Mitglieder Promotion
/
Trevor Lee, Evan Banks, Hugh B. Johnson, Justin Duke & Michael McAllister
Independent

Spitznamen

  • "Head Honcho"
  • "The Alpha of Omega"

Schüler

  • Chris Lea

Einzugsmusik

Titel

Titel

Turniersiege

Lucha de Apuesta Rekord

Wager Gewinner Verlierer Datum Austragungsort Anmerkungen
Haare
Nick Richards
Trevor Lee
17. November 2012
Gibsonville, North Carolina (USA)
Das Match war ein Reverse Elimination Ultimate Jeopardy Match mit 8 Teilnehmern und fand bei CWF Mid-Atlantic Ultimate Survivor statt. Jeder Wrestler musste etwas aufs Spiel setzen, am Ende wurde Lee von Richards gepinnt und verlor seine Haare.