WWE Bragging Rights 2009

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bragging Rights 2009
WWE Bragging Rights 2009.jpg
Daten
Promotion WWE
Datum 25. Oktober 2009
Halle Mellon Arena
Ort Pittsburgh, Pennsylvania
Zuschauerzahl 13.562
Letzte Veranstaltung Hell in a Cell 2009
Nächste Veranstaltung Survivor Series 2009
Event Bragging Rights
Letztes Event Erstes
Nächstes Event Bragging Rights 2010

Ergebnisse

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1D Christian (c) gewann gegen Paul Burchill Singles Match um den ECW Championship N/A
2 The Miz gewann gegen John Morrison Interbrand Singles Match 10:54
3 SmackDown Divas (Michelle McCool, Beth Phoenix & Natalya) gewannen gegen Raw Divas (Melina, Kelly Kelly & Gail Kim) Interbrand Six-Diva Tag Team Match 06:54
4 The Undertaker (c) gewann gegen CM Punk, Rey Mysterio und Batista Fatal 4 Way Match um den World Heavyweight Championship 09:55
5 Team SmackDown (Chris Jericho, Kane, R-Truth, Matt Hardy, Finlay und The Hart Dynasty (Tyson Kidd & David Hart Smith)) gewann gegen Team Raw (D-Generation X (Triple H & Shawn Michaels), Big Show, Cody Rhodes, Jack Swagger, Kofi Kingston und Mark Henry) Interbrand 14-man Tag Team Match 15:34
6 John Cena gewann gegen Randy Orton (c) 6–5 60-minute Anything Goes Iron Man Match um WWE Championship; wenn Cena verliert, muss er Raw verlassen 1:00:00
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler
  • D – markiert ein Match welches als Dark Match stattfand

Iron Man Match

Score Gewinner durch Anmerkungen
0–1 John Cena Submission via Submission im STF
1–1 Randy Orton Pinfall via Pin nach dem RKO
2–2 Randy Orton & John Cena Doppelpin
2–3 John Cena Pinfall via Pin nach dem Attitude Adjustent
3–3 Randy Orton Pinfall via Pin nach einer Dream Street von Ted DiBiase an John Cena
4–3 Randy Orton Pinfall via Pin auf der Rampe
4–4 John Cena Pinfall via Small Package
5–4 Randy Orton Pinfall via Pin nach einem DDT vom Ring auf den Hallenboden
5–5 John Cena Pinfall via Pin nach einem Attitude Adjustment durch das Kommentatorepult
5–6 John Cena Submission via Submission im STF in der allerletzten Sekunde

Wrestling-Infos.de DVD Review

Ein weiteres neues WWE PPV Konzept. Die beiden Brands SmackDown und Raw stehen sich gegenüber. Im Endeffekt nur ein PPV, um das Game SmackDown vs. Raw zu hypn. Meiner Meinung nach kein gutes PPV Konzept, dazu aber später mehr, erstmal etwas zu den Matches.

Der Opener zwischen The Miz & John Morrison beinhaltete alles was ein Match haben muss. Richtig guter Beginn ein Mix aus Spannung, Show & Technik. Leider ein wenig zu kurz. Das Diven Match war bei diesem PPV mal wieder eine Pinkelpause.

Es folgte das Fatal 4 Way Match um den World Heavyweight Titel und dieses Match hat mich wirklich enttäuscht. Von einem Fatal 4 Way Match erwarte ich mir einfach mehr, dass ganze Match war einfach zu langsam. Das 7 SmackDown gegen 7 Raw Tag Team Match war ganz anschaulich, aber wie oben schon erwähnt halte ich von diesem Konzept nicht viel. Es ist einfach alles viel zu offensichtlich und dann lässt man drei Matches austragen und verteilt einen Pokal, also da gibt es sicher bessere Konzepte die die WWE einführen könnte.

Dann war es auch schon soweit. Das Main Event stand an, um genau zu sein, ein einstündiges Iron-Man Match zwischen Randy Orton und John Cena. Ich habe nicht viel von diesem Match erwartet und meine Erwartungen ganz weit nach unten geschraubt, doch dann kam die Überraschung, dass Match hatte es in sich. Alleine wegen diesem Match lohnt sich der Kauf der DVD auf alle Fälle.

Leider muss man wieder das Extra-Material bemängeln, wenn man das überhaupt Extra-Material nennen kann. Wieder nur ein mickriges Interview, dieses Mal mit Chris Jericho.

Diese DVD verdient eine 3 (BEFRIEDIGEND)