WWE Elimination Chamber 2014

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
WWE Elimination Chamber (2014)
WWE Elimination Chamber 2014.jpg
Daten
Promotion WWE
Datum 23. Februar 2014
Halle Target Center
Ort Minneapolis, Minnesota
Zuschauerzahl 14.101
Letzte Veranstaltung Royal Rumble 2014
Nächste Veranstaltung WrestleMania XXX
Event Elimination Chamber
Letztes Event Elimination Chamber 2013
Nächstes Event Elimination Chamber 2015

Ergebnis

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1P Cody Rhodes & Goldust gewannen gegen RybAxel (Ryback & Curtis Axel) (mit Larry "The Axe" Hennig) via Pin an Axel durch Cody nach dem Cross Rhodes. Tag Team Match 10:20
2 Big E (c) gewann gegen Jack Swagger (mit Zeb Colter) via Pin nach dem Big Ending. Singles Match um den WWE Intercontinental Championship 11:50
3 The New Age Outlaws (Road Dogg & Billy Gunn) (c) gewannen gegen The Usos (Jimmy & Jey Uso) via Pin nach einem Einroller von Gunn. Tag Team Match um den WWE Tag Team Championship 08:37
4 Titus O'Neil gewann gegen Darren Young via Pin nach dem Clash of the Titus. Singles Match 6:17
5 The Wyatt Family (Bray Wyatt, Luke Harper und Erick Rowan) gewannen gegen The Shield (Roman Reigns, Seth Rollins und Dean Ambrose) via Pin an Reigns durch Bray Wyatt nach der Sister Abigail. Six-man Tag Team Match 22:42
6 Cameron gewann gegen AJ Lee (c) (mit Tamina Snuka) via DQ nachdem Tamina eingriff. Singles Match um den WWE Divas Championship 03:59
7 Batista gewann gegen Alberto Del Rio via Pin nach der Batista Bomb. Singles Match 07:11
8 Randy Orton (c) gewann gegen Daniel Bryan, John Cena, Cesaro (mit Zeb Colter), Christian und Sheamus. Elimination Chamber Match um den WWE World Heavyweight Championship 37:33
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler
  • P – markiert ein Match welches in der Pre-Show stattfand

Elimination Chamber

Eliminierung Wrestler Einzug Eliminiert durch via Zeit
1 Sheamus 2 Christian via Pin nach dem Frog Splash vom Dach einer Zelle 26:00
2 Christian 4 Daniel Bryan via Pin nach dem Running Knee 27:12
3 Cesaro 1 John Cena via Submission im STF 30:10
4 John Cena 5 Randy Orton via Pin nach der Sister Abigail von Bray Wyatt 32:38
5 Daniel Bryan 3 Randy Orton via Pin nach dem RKO 37:33
Gewinner Randy Orton 6 N/A N/A

Wrestling-Infos.de Blu Ray Review

Kommen wir zum Pay Per View, welcher nochmal wichtige Ereignisse enthalten kann, denn immerhin ebnet dieser PPV für einige Superstars doch noch Teil des größten Pay Per View zu sein. Sollte man zumindest meinen, denn so gesehen gab es keine wirklich große Überraschungen. Der Pay Per View hatte einen Anfang, welcher relativ in Ordnung war, ein relativ gutes Main Event und immerhin ein Match zwischen der Wyatt Family und The Shield, welches auf jedenfall das Highlight des Abends war. Leider gab es sowohl vorher als auch nachher zwei so unbedeutende Matches, die dazu auch noch von der Performance sehr schlecht waren, sodass es so oder so keine Top Bewertung geben kann. Aber nun gut, dass kennen wir von der WWE ja immerhin schon ein wenig länger. Machen wir mal einen Abstecher zu den Extras. Auffallend hierbei ist diesmal, dass diesmal in meinen Augen vermehrt auf Promosegmente gesetzt worden ist. Matches fehlen trotzdem nicht und diesmal, es kann auch sein, dass ich mich irre, hat jedes Match einen Bezug zum Pay Per View und beinhaltet nicht nur Matches aus den Shows in der Pay Per View Woche.

Alles in allem kann ich der Blu Ray mit guten Gewissen 7 Punkten geben. Mehr ist nicht drin