WWE No Way Out 2003

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
No Way Out 2003
WWE No Way Out 2003.jpg
Daten
Promotion WWE
Datum 23. Februar 2003
Halle Bell Centre
Ort Montreal, Quebec
Zuschauerzahl 15.100
Letzte Veranstaltung Royal Rumble 2003
Nächste Veranstaltung WrestleMania XIX
Event No Way Out
Letztes Event No Way Out 2002
Nächstes Event No Way Out 2004

Ergebnisse

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1H Rey Mysterio gewann gegen Jamie Noble Singles Match 04:35
2 Chris Jericho gewann gegen Jeff Hardy via Submission im Walls of Jericho . Singles Match 12:59
3 William Regal & Lance Storm (c) gewannen gegen Kane & Rob Van Dam via Pin nachdem Kane RVD ausversehen chokeslammte, da Kane dabei nicht sah, wen er slammte, da seine Maske falsch saß Tag Team Match um den World Tag Team Championship 09:20
4 Matt Hardy (mit Shannon Moore) gewann gegen Billy Kidman (c) via Pin nach dem Twist of Fate. Singles Match um den WWE Cruiserweight Championship 09:31
5 The Undertaker gewann gegen Big Show (mit A-Train und Paul Heyman) via K.O. nachdem Big Show im Chokehold des Takers unmächtig wurde. Singles Match 14:08
6 Brock Lesnar & Chris Benoit gewannen gegen Team Angle (Kurt Angle, Shelton Benjamin & Charlie Haas) (mit Paul Heyman) via Submission von Haas durch Benoit im Crippler Crossface. Three-on-two Handicap Match 13:19
7 Triple H (c) (mit Ric Flair) gewann gegen Scott Steiner via Pin nach dem Pedigree. Singles Match um den World Heavyweight Championship 13:01
8 Steve Austin gewann gegen Eric Bischoff via Pin nach dem Stone Cold Stunner. Singles Match 04:26
9 The Rock gewann gegen Hulk Hogan via Pin nach dem Rock Bottom. Singles Match mit Sylvain Grenier als Special Guest Referee. 12:20
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler
  • H – markiert ein Match welches vor dem PPV bei Sunday Night Heat ausgestrahlt wurde