WWE Royal Rumble 2014

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
WWE Royal Rumble 2014
WWE Royal Rumble 2014.jpg
Daten
Promotion WWE
Datum 26. Januar 2014
Halle Consol Energy Center
Ort Pittsburgh, Pennsylvania
Zuschauerzahl 15.715
Letzte Veranstaltung TLC 2013
Nächste Veranstaltung Elimination Chamber 2014
Event Royal Rumble
Letztes Event Royal Rumble 2013
Nächstes Event Royal Rumble 2015

Ergebnisse

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1P The New Age Outlaws (Road Dogg & Billy Gunn) gewannen gegen Goldust & Stardust (Goldust & Stardust) (c) via Pin an Cody durch Gunn nach dem Fame Asser. Tag Team Match um den WWE Tag Team Championship 06:28
2 Bray Wyatt (mit Luke Harper & Erick Rowan) gewann gegen Daniel Bryan via Pin nach der Sister Abigail. Singles Match 21:29
3 Brock Lesnar (mit Paul Heyman) gewann gegen Big Show via Pin nach einem F5. Singles Match 02:03
4 Randy Orton (c) gewann gegen John Cena via Pin nach dem RKO nachdem plötzlich kurz der Wyatt-Einspieler zu sehen war und Cena abgelenkt wurde. Singles Match um den WWE World Heavyweight Championship, Gewinner nur durch Pinfall oder Submission. 20:56
5 Batista gewann durch die Eliminierung von Roman Reigns 30-Mann Royal Rumble Match um ein WWE World Heavyweight Championship bei WrestleMania XXX 55:07
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler
  • P – markiert ein Match welches in der Pre-Show stattfand

Royal Rumble Match Entrances und Eliminierungen

Nummer Eintretender Wrestler Reihenfolge Eliminiert durch... Zeit Anzahl Eliminierungen
01 CM Punk 27 Kane (zu der Zeit schon eliminiert) 49:11 3
02 Seth Rollins 25 Reigns 48:31 3
03 Damien Sandow 1 Punk 02:08 0
04 Cody Rhodes 11 Goldust 20:50 1
05 Kane 2 Punk 00:56 1
06 Alexander Rusev 3 Kingston, Punk, Rhodes, & Rollins 06:42 0
07 Jack Swagger 6 Nash 12:07 0
08 Kofi Kingston 7 Reigns 12:32 1
09 Jimmy Uso 5 Ambrose 07:46 0
10 Goldust 12 Reigns 11:50 1
11 Dean Ambrose 26 33:46 3
12 Dolph Ziggler 8 05:59 0
13 R-Truth 4 Ambrose 00:28 0
14 Kevin Nash 9 Reigns 02:29 1
15 Roman Reigns 29 Batista 33:41 12
16 The Great Khali 10 Reigns, Ambrose & Rollins 00:24 0
17 Sheamus 28 Reigns 28:11 1
18 The Miz 16 Harper 12:01 0
19 Fandango 13 Torito 02:45 0
20 El Torito 14 Reigns 01:26 1
21 Antonio Cesaro 24 16:57 0
22 Luke Harper 23 15:02 2
23 Jey Uso 17 Harper 04:21 0
24 John "Bradshaw" Layfield 15 Reigns 00:21 0
25 Erick Rowan 18 Batista 04:47 0
26 Ryback 19 03:49 0
27 Alberto Del Rio 20 02:47 0
28 Batista - Gewinner 12:52 4
29 Big E Langston 21 Sheamus 02:41 0
30 Rey Mysterio 22 Rollins 02:00 0

Reihenfolge der Eliminierungen

  • 1. Damien Sandow durch CM Punk (03:48)
  • 2. Kane durch CM Punk (05:44)
  • 3. Rusev durch Rollins, Punk, Kingston & Rhodes (13:10)
  • 4. R-Truth durch Ambrose (18:14)
  • 5. Jimmy Uso durch Ambrose (18:32)
  • 6. Jack Swagger durch Kevin Nash (20:00)
  • 7. Kofi Kingston durch Roman Reigns (21:50)
  • 8. Dolph Ziggler durch Roman Reigns (22:16)
  • 9. Kevin Nash durch Roman Reigns (22:25)
  • 10. The Great Khali durch The Shield (23:41)
  • 11. Cody Rhodes durch Goldust (24:05)
  • 12. Goldust durch Roman Reigns (24:08)
  • 13. Fandango durch El Torito (30:35)
  • 14. El Torito durch Roman Reigns (31:00)
  • 15. John “Bradshaw” Layfield durch Roman Reigns (36:42)
  • 16. The Miz durch Luke Harper (38:13)
  • 17. Jey Uso durch Luke Harper (38:52)
  • 18. Erick Rowan durch Batista (42:35)
  • 19. Ryback durch Batista (43:03)
  • 20. Alberto Del Rio durch Batista (43:33)
  • 21. Big E Langston durch Sheamus (46:40)
  • 22. Rey Mysterio durch Seth Rollins (47:37)
  • 23. Luke Harper durch Roman Reigns (48:07)
  • 24. 25. 26. Seth Rollins, Dean Ambrose & Antonio Cesaro durch Roman Reigns (48:30)
  • 27. CM Punk durch Kane (49:25)
  • 28. Sheamus durch Roman Reigns (52:50)
  • 29. Roman Reigns durch Batista (55:07)

Wrestling-Infos.de Blu Ray Review

Es ist soweit. Wir sind im Jahr 2014 mit den Blu Rays/DVDs und es beginnt natürlich mit dem Royal Rumble! Viele waren skeptisch bei diesem Pay Per View, da allem Anschein nach Batista das Ding gewinnen sollte und wie es so kam, so gewann er den auch. Mich persönlich und dazu steh ich auch, freut es sehr, denn Batista gehört trotz seiner sehr geringen Fähigkeiten im Ring zu meinen Lieblingswrestlern. Der Pay Per View begann mit einem ganz starken Match zwischen Bray Wyatt und Daniel Bryan, was die Erwartungen an einen sehr guten PPV stiegen lies, doch schon mit dem Ende des Matches, kippte die Stimmung schnell, jedoch wuchs die Hoffnung, das Daniel Bryan doch im Rumble Match dabei sein wird. Es folgt die Demütigung von Big Show und einem doch recht ansehnlichen Match zwischen Cena und Orton und mehr gabs schon nicht mehr, außer dem Rumble Match natürlich. Aber auch dies wurde kein Match mit vielen Highlights. Kofi Kingston bekam seine üblichen Spot, einige One Night Only Auftritte und viel klein klein in den Ringecken. Kommen wir aber nun zu den Extras. Diese beinhalten ausnahmsweise mal nicht die üblichen Highlights aus Raw und SmackDown, sondern immerhin vier Matches und alles rund um das Comeback von Batista plus seine Nachricht an Alberto del Rio! Aber auch das Steel Cage Match zwischen den Usos sowie Daniel Bryan und Bray Wyatt.

Alles in einem kann ich der Blu Ray noch stolze 7 Punkte geben, allerdings empfehle ich die Blu Ray lediglich den wirklich Fans, denn der Pay Per View an sich, war sicherlich nicht der beste.