WWE TLC 2012

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
WWE TLC 2012
WWE TLC 2012.jpg
Daten
Promotion WWE
Datum 16. Dezember 2012
Halle Barclays Center
Ort Brooklyn, New York
Zuschauerzahl 15.748
Letzte Veranstaltung Survivor Series 2012
Nächste Veranstaltung Royal Rumble 2013
Event TLC
Letztes Event TLC 2011
Nächstes Event TLC 2013

Ergebnisse

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1D JTG gewann gegen David Otunga Singles Match N/A
2P Naomi gewann durch die Eliminierung von Kaitlyn Santa's Little Helpers Battle Royal für den #1 Contender um den WWE Divas Championship 05:47
3 Team Rhodes Scholars (Cody Rhodes & Damien Sandow) gewannen gegen Rey Mysterio & Sin Cara via Pin nachdem Sin Cara von Cody Rhodes während einer Springboard Aktion einfach vom Seil durch einen Tisch geschupst wird. Tables Match für den #1 Contender um den WWE Tag Team Championship 09:30
4 Antonio Cesaro (c) gewann gegen R-Truth via Pin nach dem Neutralizer. Singles Match um den WWE United States Championship 06:39
5 Kofi Kingston (c) gewann gegen Wade Barrett via Pin nach dem Trouble in Paradise. Singles Match um den WWE Intercontinental Championship 08:13
6 The Shield (Dean Ambrose, Seth Rollins und Roman Reigns) gewannen gegen Team Hell No (Daniel Bryan & Kane) und Ryback via Pin an Bryan durch Reigns nach einer Power Bomb durch einen Tisch. Six-Man Tag Team Tables, Ladders and Chairs Match; Entscheidung fällt durch Pinfall oder Submission. 22:47
7 Eve Torres (c) gewann gegen Naomi via Pin nach dem Swinging Neck Breaker. Singles Match um den WWE Divas Championship 03:07
8 Big Show (c) gewann gegen Sheamus via Pin nachdem sich Big Show einen sehr großen Stuhl zu Hilfe geholt hat und damit Sheamus einen Schlag verpasst hat. Chairs Match um den World Heavyweight Championship 14:17
9 The Miz, Alberto Del Rio (mit Ricardo Rodriguez) und Brooklyn Brawler gewannen gegen 3MB (Drew McIntyre, Heath Slater und Jinder Mahal) via Submission von Mahal nachdem Jinder Mahal im Boston Crab vom Brooklyn Brawler. Six-Man Tag Team 03:24
10 Dolph Ziggler gewann gegen John Cena via Stipulation, nachdem AJ die Leiter zusammen mit Cena umgeworfen hat. Ladder Match um Ziggler's World Heavyweight Championship Money in the Bank Koffer. 23:16
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler
  • D – markiert ein Match welches als Dark Match stattfand
  • P – markiert ein Match welches in der Pre-Show stattfand

Battle Royal

Elimination Wrestler Eliminiert durch Zeit
1 Rosa Mendes Natalya 00:27
2 Cameron Snuka 01:22
3 Alicia Fox Aksana 01:30
4 Aksana Layla 02:02
5 Layla Snuka 03:32
6 Natalya Kaitlyn und Naomi 03:46
7 Tamina Snuka Naomi 04:40
8 Kaitlyn Naomi 05:47
Gewinner: Naomi

Wrestling-Infos.de Blu Ray Review

Mit Tables, Ladders & Chairs 2012, haben wir den letzten WWE PPV im Jahr 2012 vor uns. Und wie immer liefert dieser Pay-per-View großes Kino.

Gestartet wird das Ganze mit dem Tag Team Tables Match. Das Team Rhodes Scholars trifft auf Rey Mysterio & Sin Cara. Die Besetzung war für so ein Match wirklich ausgezeichnet und es war auch wirklich ein gelungener Opener, welcher mit einem krachenden Ende endet – 7 von 10 Punkten.

Weiter ging es mit dem United States Championship Match zwischen Cesaro und R-Truth, welches leider kein gutes Match war und zum Glück auch relativ schnell vorüber war – 4 von 10 Punkten.

Es war Zeit für ein weiteres Titelmatch und dieses Mal ging es um den Intercontinental Titel. Der Champion Kofi Kingston traf auch Wade Barrett und dies war auf alle Fälle wieder eine Steigerung zum vorherigen Match. Dafür gibt es 6 von 10 Punkten.

Und jetzt kam es richtig, dass Six-Man TLC Match zwischen The Shield gegen Ryback und dem Team Hell No. Mit einer Matchzeit von über 20 Minuten, konnte jeder Superstar hier mal etwas zeigen. Und dieses Match konnte einfach nur überzeugen, ich war wirklich gefesselt. Ganz starkes Match 9 von 10 Punkten.

Kommen wir zum Divas Championship Match, welches dieses Mal wirklich schlecht war. Naomi, die in der Pre-Show das Battle Royal gewinnen konnte, war sichtlich nervös und teilweise fehl am Platz. Für dieses Match kann ich nicht mehr als 2 von 10 Punkten geben.

Im nächsten Match musste Big Show seinen World Heavyweight Titel gegen Sheamus aufs Spiel setzen. Die Stipulation in diesem Match war ein Chairs Match, welches dieses Match auch wirklich interessant machte. Deswegen gab es auch einige gute Aktionen zu begutachten – es gibt hier 7 von 10 Punkten.

Ein Match vor dem Main Event, war es Zeit für das vorher angekündigte Six-Man Tag Team Match. Der Mystery Partner von Miz und del Rio, war der Brooklyn Brawler. Ihre Gegner waren die 3MB, dieses Match war dann auch nach sehr kurzer Zeit vorbei und auch hier kann man nur 4 von 10 Punkten geben.

Main Event Time – Dolph Ziggler wird bei seinem Entrance gefeiert, während John Cena eher kühl begrüßt wird. Mit diesem Ladder Match zeigten aber beide ein klasse Match und lieferten damit auch einen würdigen PPV Jahresabschluss, hier nochmal 9 von 10 Punkten.

Bleiben noch die Extras, die auf der DVD Version sehr mager ausfallen, es gibt lediglich ein kleines Interview mit Dolph Ziggler. Daher hier auch nur einen von fünf möglichen Extrapunkten.

Insgesamt komme ich auf eine Punktzahl von 49, diese teile ich durch die Matchanzahl (8) und erhalte 6,125 Punkte. Abgerundet also 6 Punkte.

Leider muss man sagen, dass drei Matches am Ende die Gesamtwertung kaputt gemacht haben und der PPV eigentlich stärker war, wie es die Gesamtwertung sagt. Aber das ist auch leider das Problem der WWE, oftmals schafft man es nicht einen PPV mit vielen guten Matches auf die Beine zu stellen. Aber alleine wegen dem Ladder Match und dem TLC Match sollte man hier zugreifen, denn da bekommt man wirklich etwas geboten.

Dieser PPV verdient 6 von 10 Punkten