WWF Armageddon 2000

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
Armageddon (2000)
WWF Armageddon 2000.jpg
Daten
Promotion World Wrestling Federation
Datum 10. Dezember 2000
Halle Birmingham-Jefferson Civic Center
Ort Birmingham, Alabama
Zuschauerzahl 14.920
Letzte Veranstaltung Rebellion 2000
Nächste Veranstaltung Royal Rumble 2001
Event Armageddon
Letztes Event Armageddon 1999
Nächstes Event Armageddon 2002

Ergebnisse

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1H Scotty 2 Hotty gewann gegen D'Lo Brown Singles Match N/A
2 The Radicalz (Dean Malenko, Perry Saturn & Eddie Guerrero) (mit Terri) gewannen gegen Team Xtreme (Matt Hardy, Jeff Hardy & Lita) Six-person Intergender Elimination Tag Team Match 08:04
3 William Regal (c) gewann gegen Hardcore Holly via Pin nach einem DDT von Raven. Singles Match um den WWF European Championship 04:56
4 Val Venis (mit Ivory) gewann gegen Chyna via Pin nach einem Fishermans Suplex. Intergender Singles Match 05:24
5 Chris Jericho gewann gegen Kane via Stipulation. Last Man Standing Match 17:14
6 Edge & Christian gewannen gegen The Dudley Boyz (Bubba Ray & D-Von), Right to Censor (Bull Buchanan & The Goodfather) (c) und Road Dogg & K-Kwik Fatal 4-Way Tag Team Match um den WWF Tag Team Championship 09:41
7 Chris Benoit gewann gegen Billy Gunn (c) via Submission im Crippler Crossface. Singles Match um den WWF Intercontinental Championship 09:58
8 Ivory (c) gewann gegen Trish Stratus und Molly Holly Triple Threat Match um den WWF Womens Championship 02:13
9 Kurt Angle (c) gewann gegen Steve Austin, Triple H, The Undertaker, Rikishi Und The Rock Hell in a Cell Match um den WWF Championship 31:52
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler
  • H – markiert ein Match welches vor dem PPV bei Sunday Night Heat ausgestrahlt wurde
Intergender Elimination Match
Elimination Wrestler Eliminiert durch
1 Eddie Guerrero Jeff Hardy
2 Jeff Hardy Perry Saturn
3 Perry Saturn Matt Hardy
4 Matt Hardy Dean Malenko
5 Lita Dean Malenko
Gewinner: The Radicalz