WWF Fully Loaded 1999

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
WWF Fully Loaded 1999
WWF Fully Loaded 1999.jpg
Daten
Promotion World Wrestling Federation
Datum 25. Juli 1999
Halle Marine Midland Arena
Ort Buffalo, New York
Zuschauerzahl 16.605
Letzte Veranstaltung King of the Ring 1999
Nächste Veranstaltung SummerSlam 1999
Event Fully Loaded
Letztes Event Fully Loaded: In Your House
Nächstes Event Fully Loaded 2000

Ergebnisse

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1H Val Venis gewann gegen Joey Abs via Pin nach einer Powerbomb. Singles Match /
2H The Godfather gewann gegen Meat via Pin nach dem Pimp Drop. Singles Match /
3H Christian gewann gegen Viscera via Pin nach einem Einroller. Singles Match /
4 Jeff Jarrett (mit Debra) gewann gegen Edge (c) via Pin nach dem The Stroke. Singles Match um den WWF Intercontinental Championship 13:20
5 The Acolytes (Faarooq & Bradshaw) gewannen gegen The Hardy Boyz (Matt & Jeff Hardy) (c) und Michael Hayes via Pin an Hayes nach einer Double Powerbomb. Handicap Acolyte Rules Match um den WWF Tag Team Championship 10:59
6 D'Lo Brown gewann gegen Mideon (c) via Pin nach dem Lo Down. Singles Match um den WWF European Championship 07:00
7 Big Boss Man gewann gegen Al Snow (c) via Pin. Hardcore Match um den WWF Hardcore Championship 10:30
8 Big Show gewann gegen Kane via Pin nach einem Chokeslam. Singles Match mit Hardcore Holly als Special Guest Referee. 08:18
9 Ken Shamrock gewann gegen Steve Blackman. Iron Circle Match 03:57
10 D-Generation X (Road Dogg & X-Pac) gewannen gegen D-Generation X (Mr. Ass & Chyna) via Pin an Mr. Ass durch Roadd Dogg nach einem Pumphandle Drop. Tag Team Match um die Rechte des D-Generation X-Namen 11:36
11 Triple H (mit Chyna) gewann gegen The Rock via Pin nach dem Pedigree. Fully Loaded Strap Match um den #1 Contender um den WWF Championship bei SummerSlam. 19:23
12 Stone Cold Steve Austin (c) gewann gegen The Undertaker via Stipulation. First Blood Match um den WWF Championship. Da der Undertaker verlor, durfte Vince McMahon nicht mehr im WWF TV auftreten. Wenn Austin verloren hätte, hätte er keine Chance mehr auf den WWF Championship gehabt. 16:00
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler
  • H – markiert ein Match welches vor dem PPV bei Sunday Night Heat ausgestrahlt wurde