WWF No Mercy 2001

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
No Mercy 2001
WWF No Mercy 2001.jpg
Daten
Promotion World Wrestling Federation
Datum 21. Oktober 2001
Halle Savvis Center
Ort St. Louis, Missouri
Zuschauerzahl 15.647
Letzte Veranstaltung Unforgiven 2001
Nächste Veranstaltung Rebellion 2001
Event No Mercy
Letztes Event No Mercy 2000
Nächstes Event No Mercy 2002

Ergebnisse

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1H The Acolytes Protection Agency (Faarooq & Bradshaw) gewannen gegen Chris Kanyon & Hugh Morrus via Pin an Kanyon durch Bradshaw nach der Clothesline from Hell. Tag Team Match 05:20
2H Billy Kidman (c) gewann gegen Scotty 2 Hotty via Pin durch einen Backslide mit den Füßen auf den Seilen. Singles Match um den WCW Cruiserweight Championship 7:53
3 The Hardy Boyz (Matt & Jeff Hardy) (c) (mit Lita) gewannen gegen Lance Storm & The Hurricane (mit Mighty Molly und Ivory) via Pin an Hurricane durch Jeff Hardy nach der Swanton Bomb. Tag Team Match um den WCW Tag Team Championship 07:42
4 Test gewann gegen Kane via Pin nach einem Bog Boot. Singles Match 10:09
5 Torrie Wilson gewann gegen Stacy Keibler via Pin nach Handspring Elbow. Lingerie Match 03:08
6 Edge gewann gegen Christian (c) via Stipulation. Ladder Match um den WWF Intercontinental Championship 22:16
7 The Dudley Boyz (Bubba Ray & D-Von Dudley) (c) gewannen gegen Big Show & Tajiri via Pin an Tajiri durch D-Von nach dem 3D. Tag Team Match um den WWF Tag Team Championship 09:19
8 The Undertaker gewann gegen Booker T via Pin nach dem Last Ride. Singles Match 13:12
9 Chris Jericho gewann gegen The Rock (c) via Pin nach dem Breakdown auf einen Stuhl. Singles Match um den WCW Championship 23:44
10 Stone Cold Steve Austin (c) gewann gegen Kurt Angle und Rob Van Dam via Pin an RVD nach dem Stone Cold Stunner. Triple Threat Match um den WWF Championship 15:15
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler
  • H – markiert ein Match welches vor dem PPV bei Sunday Night Heat ausgestrahlt wurde