WWF No Way Out 2001

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
No Way Out 2001
WWF No Way Out 2001.jpg
Daten
Promotion World Wrestling Federation
Datum 25. Februar 2001
Halle Thomas & Mack Center
Ort Las Vegas, Nevada
Zuschauerzahl 15.223
Letzte Veranstaltung Royal Rumble 2001
Nächste Veranstaltung WrestleMania X-Seven
Event No Way Out
Letztes Event No Way Out 2000
Nächstes Event No Way Out 2002

Informationen zum Event

Ergebnisse

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1H Rikishi gewann gegen Matt Hardy via DQ. Singles Match 03:50
2 Big Show gewann gegen Raven (c) Hardcore Match um den WWF Hardcore Championship 04:20
3 Chris Jericho (c) gewann gegen Chris Benoit, Eddie Guerrero und X-Pac Fatal 4-Way Match um den WWF Intercontinental Championship 12:17
4 Stephanie McMahon-Helmsley gewann gegen Trish Stratus Singles Match 08:29
5 Triple H gewann gegen Steve Austin mit 2-1 Three Stages of Hell Match 39:26
6 Steven Richards (mit Ivory) gewann gegen Jerry Lawler (mit The Kat) Singles Match 05:32
7 The Dudley Boyz (Bubba Ray & D-Von) (c) gewannen gegen Edge & Christian und The Brothers of Destruction (The Undertaker & Kane) Triple Threat Tag Team Tables Match um den WWF Tag Team Championship 12:04
8 The Rock gewann gegen Kurt Angle (c) Singles Match um den WWF Championship 16:53
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler
  • H – markiert ein Match welches vor dem PPV bei Sunday Night Heat ausgestrahlt wurde