WWF No Way Out 2002

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
No Way Out 2002
WWF No Way Out 2002.jpg
Daten
Promotion World Wrestling Federation
Datum 17. Februar 2002
Halle Bradley Centre
Ort Milwaukee, Wisconsin
Zuschauerzahl 15.291
Letzte Veranstaltung Royal Rumble 2002
Nächste Veranstaltung WrestleMania X8
Event No Way Out
Letztes Event No Way Out 2001
Nächstes Event No Way Out 2003

Ergebnisse

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1H Diamond Dallas Page gewann gegen Big Boss Man via DQ. Singles Match 03:19
2 The APA gewannen durch die Eliminierung von Billy & Chuck Tag Team Turmoil Match 16:39
3 Rob Van Dam gewann gegen Goldust via Pin nach einem Five Star Frogsplash. Singles Match 11:08
4 Tazz & Spike Dudley (c) gewannen gegen Booker T & Test via Submission nach einer Tazzmission von Tazz gegen Test. Tag Team Match um den WWF Tag Team Championship 07:19
5 William Regal (c) gewann gegen Edge via Pin, nachdem Regal Edge mit seinem Schlagring zu Boden schlug. Brass Knuckles on a Pole Match um den WWF Intercontinental Championship 10:22
6 The Rock gewann gegen The Undertaker via Pin, nachdem Ric Flair kam und den Taker mit einer Eisenstange zu Boden schlug, als der Referee noch auf dem Boden lag. Singles Match 17:28
7 Kurt Angle gewann gegen Triple H via Pin, nachdem Stephanie McMahon Triple H hintergang und Angle den Olympic Slam zeigte. Singles Match für den #1 Contender um den Undisputed WWF Championship mit Stephanie McMahon-Helmsley als Special Guest Referee. 14:42
8 Chris Jericho (c) gewann gegen Steve Austin via Pin, nachdem die nWo Austin attackierten. Singles match for the Undisputed WWF Championship 21:35
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler
  • H – markiert ein Match welches vor dem PPV bei Sunday Night Heat ausgestrahlt wurde
Tag Team Turmoil
Einzug Wrestler Eliminierung Eliminiert durch
1 Scotty 2 Hotty & Albert 1 Christian & Storm
2 Christian & Lance Storm 2 Hardy Boyz
3 The Hardy Boyz (Matt & Jeff) (mit Lita) 4 Billy & Chuck
4 The Dudley Boyz (Bubba Ray & D-Von) (mit Stacy Keibler) 3 Hardy Boyz
5 Billy & Chuck 5 APA
6 The APA Gewinner