World Heavyweight Championship (WWE)

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
WWE World Heavyweight Championship
Der World Heavyweight Champion vor der Vereinigung

Der World Heavyweight Champion vor der Vereinigung

Daten
Aktueller Halter John Cena
Seit 08.April 2012
Promotion World Wrestling Entertainment
Brand SmackDown
RAW
Eingeführt 2.September 2002
Deaktiviert 16.Dezember 2013

Ehemalige Namen
WCW International World Heavyweight Championship
WCW Championship

Der "WWE World Heavyweight Championship" ist einer der zwei größten Titel in der WWE und wird normalerweise bei "WWE SmackDown!" ausgetragen, da die Brand Trennung allerdings nicht mehr eingehalten wird, der Titelträger tritt auch bei WWE RAW auf. Als WWE World Heavyweight Championship ist der Belt erst seit DEM 2.September 2002 anerkannt, wurde aber in den Jahren zuvor auch bei der von der WWE aufgekauften WCW ausgetragen.

Geschichte

Die WWE führte den Titel am 2.September 2002 ein, nach dem Brock Lesnar den WWE Undisputet Championship nach SmackDown! brachte, führte der damalige General Manager Eric Bischoff den Titel wieder ein. Die Geschichte des Titel geht weit in die 90er zurück, wo der Titel bei der National Wrestling Alliance und deren Tochtergesellschaft World Championship Wrestling verwendet wurde, der Titel wurde als "zweiter Titel" neben dem NWA World Heavyweight Championship eingeführt. Um die Geschichte des Titels zu Zeiten der NWA und der WCW zu lesen, bietet sich der Artikel des WCW World Heavyweight Championship an. Eric Bischoff führte den Titel wieder ein und ernannte Triple H als 1.Champion in der WWE Geschichte. Der Sinn hinter dieser Einführung war die sogenannte Brand Extension, aufgrund des Aufkaufs der WCW verdoppelte sich die Arbeitnehmerzahl, weswegen man die Wrestler auf zwei Shows verteilte, jeweils ein "großer" Titel wurde bei RAW und SmackDown! ausgetragen. Brock Lesnar wurde von Stephanie McMahon (damalige General Managerin von SmackDown) unter Vertrag genommen, weswegen der RAW Brand ohne einen World Title war. Dies führte zu einigem Ärger und Eric Bischoff (damaliger General Manager von RAW) holte den WWE World Heavyweight Championship zurück, um die Probleme des Raw Brands zu lösen, da er nun Triple H gehörte zum RAW Brand als neuen WWE World Heavyweight Champion kürte. Kurz danach wurde aus dem WWE Undisputet Championship nur noch WWE Championship. Durch die Brand Extension wurde der jährliche WWE Draft entwickelt, wo mehrere Wrestler des verschiedenen Rosters zu dem jeweils anderen Roster "transferiert" wurde. So kam es beim WWE Draft im Jahre 2005 zu einem Roster Wechsel der Titel, da der WWE Champion John Cena zu RAW geschickt wurde, hingegen Batista, der damalige World Heavyweight Champion, zu SmackDown ging. Auch im Jahre 2008 kam es zu solch einem Wechsel, da der damalige WWE Champion Triple H zu SmackDown transferiert wurde, CM Punk hatte nach dem Draft von der ECW zu RAW noch seinen Money in the Bank Koffer, den er bei RAW dann gegen Edge einsetzte und sich somit den WWE World Heavyweight Championship sichern konnte. Edge gehörte eigentlich dem SmackDown Brand an, so hatte wieder jede Show einen World Titel. Im Jahre 2009 gehörte der WWE Championship wieder zum SmackDown Brand, nach dem Edge (gehörte zum SmackDown! Brand) bei dem Elimination Chamber Match um den WWE Championship antrat. So besaß der SmackDown Brand einige Wochen beide Word Title, bis sich John Cena den WWE Championship bei WrestleMania wieder zurückholen konnte. Jack Swagger sicherte sich am 2.April 2010 den World Heavyweight Championship, nach dem er sein Money in the Bank Koffer gegen Chris Jericho einsetzte, Swagger wurde daraufhin zum SmackDown Roster transferiert, seit dem gab es keine großen Veränderungen bezüglich der Titel im Roster. Am 15. Dezember 2013 kam es beim PPV TLC zu einem Titelvereinigungsmatch zwischen dem damaligen WWE World Heavyweight Champion John Cena und dem damaligen WWE World Champion Randy Orton, welches letzterer für sich entscheiden und sich damit die WWE World Heavyweight Championship holen konnte.

Die ganze Geschichte kann man sich auch als DVD Set bestellen bzw. anschauen -> The History Of The World Heavyweight Championship

Design

Der Titel wurde seit der Einführung nur minimal verändert, so wurden die Rückseiten des Belts häufiger mit einer anderen Farbe ausgestattet. Am 22.07 2011 erhielt der Titel eine kleine Veränderung, so wurde die Rückseite des Belts mit einem roten Krokodil Muster ausgestattet.

Statistiken zum World Heavyweight Championship

Namen

Name Zeitraum
WCW International World Heavyweight Championship
90er - 2001
WCW Championship
90er
WWE World Heavyweight Championship
2002 - 16.12.2013

Rekorde

Rekord Rekordhalter Einheit
Häufigste Titelgewinne
7 Regentschaften
Meiste Tage als Champ insgesamt
616 Tage (verteilt auf 5 Runs)
Längste Regentschaft
282 Tage
Kürzeste Regentschaft
1 Minute und 53 Sekunden
Ältester Titelträger
42 Jahren
Jüngster Titelträger
23 Jahren
Schwerster Titelträger
200 Kg
Leichtester Titelträger
75 Kg
Größter Titelträger
216 cm
Kleinster Titelträger
167 cm

Titelhistorie

# Champion Regentschaft Tage Datum des Titelgewinns Ort Veranstaltung Anmerkung
1
1.
76
02.09.2002
Milwaukee, WI
WWE RAW
Nachdem Brock Lesnar den Undisputet Championship zu SmackDown brachte, holte Eric Bischoff den alten WCW Championship zurück
2
1.
28
17.11.2002
New York, NY
Survivor Series 2002
First Ever Elimination Chamber Match
3
2.
280
15.12.2002
Sunrise, FL
Armageddon 2002
Gewann ein Three Stages of Hell Match gegen HBK
4
1.
84
21.09.2003
Hershey, PA
Unforgiven 2003
Gewann ein Career vs Title Match gegen Triple H
5
3.
91
14.12.2003
Orlando, FL
Armageddon 2003
Triple Threat Match – Kane Chokeslamt Goldberg wird jedoch von Batista aus dem Ring gezogen, sodass HHH den entscheiden Pin ausführen konnte
6
2.
154
14.03.2004
New York, NY
WrestleMania XX
Chris Benoit gewann ein Triple Threat Match gegen Triple H und Shawn Michaels
7
1.
28
15.08.2004
Toronto, ON
SummerSlam 2004
Im Alter von 24 Jahren wurde Randy Orton World Champion, der Jüngste in WWE History.Beim nächsten RAW wurde er aus der Evolution "verabschiedet"
8
4.
78
12.09.2004
Portland, OR
Unforgiven 2004
/
Vakant
/
41
29.11.2004
Baltimore, MD
WWE RAW
Der Titel wurde vakant, als Edge zu Benoits Crossface aufgab, aber auch gleichzeitig gepinnt wurde
9
5.
84
09.01.2005
San Juan, PR
New Year's Revolution 2005
Setzte sich in einem Elimination Chamber Match durch
10
1.
282
03.04.2005
Los Angeles, CA
WrestleMania 21
Batista turnte im Vorfeld gegen seine Evolution Mitglieder
/
Vakant
/
0
10.01.2006
Philadelphia, PA
WWE SmackDown!
Batista musste den Titel aufgrund eines gerissenen Bizeps abgeben
11
2.
82
10.01.2006
Philadelphia, PA
WWE SmackDown!
Kurt Angle konnte sich in einem 20 Man Battle Royal durchsetzten, um so den vakanten Titel zu gewinnen
12
1.
112
02.04.2006
Rosemont, IL
WrestleMania 22
Gewann in einem Triple Threat Match gegen Kurt Angle und Randy Orton
13
6.
126
23.07.2006
Indianapolis, IN
The Great American Bash 2006
Chavo Guerrero attackierte Rey Mysterio mit einem Stuhl
14
2.
126
26.11.2006
Philadelphia, PA
Survivor Series 2006
Batista setzte den Titel gegen King Booker ein
15
1.
37
01.04.2007
Detroit, MI
WrestleMania 23
The Undertakers 15-0 bei WrestleMania
16
1.
70
08.05.2007
Pittsburgh, PA
WWE SmackDown!
Edge löste Money in the Bank ein, nachdem er ihn von Mr. Kennedy übernommen hatte
/
Vakant
/
0
17.07.2007
Laredo, TX
WWE SmackDown!
Edge musste den Titel wegen einer Verletzung abgeben
17
1.
61
17.07.2007
Laredo, TX
WWE SmackDown!
Der Great Khali konnte sich in einem 20 Man Battle Royal durchsetzten, somit gewann er den vakanten Titel
18
3.
91
16.09.2007
Memphis, TN
Unforgiven 2007
Batista setzte sich in einem Triple Threat Match gegen The Great Khali & Rey Mysterio durch
19
2.
105
16.12.2007
Pittsburgh, PA
Armageddon 2007
Edge erhielt Unterstützung durch seine Edgeheads (Curt Hawkins & Zack Ryder)
20
2.
30
30.03.2008
Orlando, FL
WrestleMania XXIV
The Undertakers 16-0 bei WrestleMania
/
Vakant
/
33
29.04.2008
Atlantic City, NJ
WWE SmackDown!
Vickie Guerrero nahm Undertaker den Titel ab, da der Deadman den Hell's Gate weiterhin benutze
21
3.
29
01.06.2008
San Diego, CA
One Night Stand 2008
TLC – Der Deadman muss die WWE verlassen (Story), da Edge gewonnen hat
22
1.
69
30.06.2008
Oklahoma City, OK
WWE RAW
CM Punk löst seinen MitB Vertrag ein
23
3.
49
07.09.2008
Cleveland, OH
Unforgiven 2008
CM Punk wurde vor dem Match von der Legacy attackiert und ausgeschaltet. Jericho nimmt seinen Platz kurzfristig ein
24
4.
8
26.10.2008
Phoenix, AZ
Cyber Sunday 2008
Stone Cold war Special Referee bei diesem Cyber Sunday Match
25
4.
20
03.11.2008
Tampa, FL
WWE RAW
800th Epsiode of RAW
26
1.
84
23.11.2008
Boston, MA
Survivor Series 2008
John Cena feierte sein Verletzungscomeback
27
4.
49
15.02.2009
Seattle, WA
No Way Out 2009
No Way Out – Zuvor verlor Erdge im ersten Chamber Match den WWE Championship
28
2.
21
05.04.2009
Houston, TX
WrestleMania XXV
25th Aniversary of WrestleMania; Cena gewann in einem Triple Threat Match gegen Edge & Big Show
29
5.
42
26.04.2009
Providence, RI
Backlash 2009
Last Man Standing – Big Show verhalf Edge zum Sieg, er warf Cena in einen Scheinwerfer
30
1.
0
07.06.2009
New Orleans, LA
Extreme Rules 2009
Gewann gegen Edge in einem Ladder Match
31
2.
49
07.06.2009
New Orleans, LA
Extreme Rules 2009
CM Punk löst seinen MitB Vertrag ein
32
2.
28
26.07.2009
Philadelphia, PA
Night of Champions 2009
33
3.
42
23.08.2009
Los Angeles, CA
SummerSlam 2009
TLC Match – Am Ende feierte der Undertaker sein Comeback
34
3.
140
04.10.2009
Newark, NJ
Hell in a Cell 2009
Hell In A Cell Match
35
5.
37
21.02.2010
St. Louis, MO
Elimination Chamber 2010
Elimination Chamber mit Rey Mysterio, John Morrison, R-Truth, CM Punk. Shawn Michaels kostete dem Undertaker nach einer Interference das Match.
36
1.
82
02.04.2010
Las Vegas, NV
WWE SmackDown!
Bei der ersten SmackDown Ausgabe nach Wrestlemania löste Swagger seinen MitB Koffer ein und gewann gegen Jericho.
37
2.
28
20.06.2010
Uniondale, NY
Fatal 4-Way
Mysterio gewann ein Fatal-4-Way Match gegen Swagger, CM Punk und Big Show.
38
1.
154
18.07.2010
Kansas City, MO
Money in the Bank
Kane löste bei Money In The Bank nach seinem Sieg im Ladder match direkt seinen Koffer gegen Mysterio ein.
39
6.
58
19.12.2010
Houston, TX
TLC: Tables, Ladders & Chairs (2010)
Edge gewann ein TLC Match mit Kane, Mysterio und Del Rio beim gleichnamigen PPV.
40
1.
0
15.02.2011
San Diego, CA
WWE SmackDown!
Nachdem Vickie Guerrero Edge den Spear in einem Titelmatch verboten hatte und er dagegen verstieß nahm sie ihm den Titel ab und überreichte ihn Ziggler.
41
7.
56
15.02.2011
San Diego, CA
WWE SmackDown!
GM Theodore Long setzte ein ReMatch für Edge nach der Titelübergabe an, welches er gewinnen konnte.
/
Vakant
/
19
12.04.2011
Albany, NY
WWE SmackDown!
Edge gab den Titel ab, nach dem er seinen Rücktritt erklärte
42
1.
2
01.05.2011
Tampa, FL
Extreme Rules 2011
Gewann ein Ladder Match gegen Alberto Del Rio
43
2.
75
06.05.2011
Orlando, FL
WWE SmackDown!
44
2.
28
17.07.2011
Chicago
Money in the Bank 2011
Christian gewann den Titel, da Randy Orton sich disqualifizieren lies. Dies wurde per Stipulation festgelegt.
45
3.
35
14.08.2011
Los Angeles, CA
SummerSlam 2011
Das Match war ein No Holds Barred Match
46
1.
91
18.09.2011
Buffalo, NY
Night of Champions 2011
47
1.
0
18.12.2011
Baltimore, MD
TLC: Tables, Ladders & Chairs 2011
Hielt sein Titel insgesamt 1 Minute und 53 Sekunden
48
1.
105
18.12.2011
Baltimore, MD
TLC: Tables, Ladders & Chairs 2011
Löste seinen MitB Koffer gegen Big Show ein
49
1.
210
1.04.2012
Miami Gardens, FL
WrestleMania XXVIII
Gewann das Match innerhalb von 18 Sekunden.
50
2.
72
28.10.2012
Atlanta, GA
Hell in a Cell
51
1.
90
8.Januar 2013
Miami, FL
SmackDown
Gewann ein Last Man Standing Match
52
2.
69
8.April 2013
East Rutherford, NJ
RAW
Löste seinen MitB Koffer gegen Del Rio ein
51
2.
133
16.06.2013
Rosemont, IL
Gewann ein Last Man Standing Match
52
3.
49
27.10.2013
Miami, FL
53
4.
0
15.12.2013
Houston, TX
Der WWE Championship stand ebenfalls auf dem Spiel.
/
Titel eingestellt/vereinigt"
/
/
wwe.com
Titel mit dem WWE Championship vereinigt, nun bekannt als WWE World Heavyweight Championship.