WrestleMania X-Seven

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
WrestleMania X-Seven
WrestleMania X-Seven.jpg
Daten
Promotion World Wrestling Federation
Datum 01. April 2001
Halle Reliant Astrodome
Ort Houston, Texas
Zuschauerzahl 67.925
Letzte Veranstaltung No Way Out 2001
Nächste Veranstaltung Backlash 2001
Event WrestleMania
Letztes Event WrestleMania 2000
Nächstes Event WrestleMania X8

Ergebnisse

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1H X-Factor (Justin Credible & X-Pac) (mit Albert) gewannen gegen Steve Blackman & Grand Master Sexay via Pin an Blackman durch X-Pac nach dem X Marks the Spot. Tag Team Match 02:46
2 Chris Jericho (c) gewann gegen William Regal via Pin nach dem Lionsault. Singles Match um den WWF Intercontinental Championship 07:08
3 Tazz und The Acolytes Protection Agency (Bradshaw & Faarooq) (mit Jacqueline) gewannen gegen Right to Censor (The Goodfather, Val Venis und Bull Buchanan) (mit Steven Richards) via Pin an The Goodfather durch Bradshaw nach dem Clothesline from Hell. Six-Man Tag Team Match 03:52
4 Kane gewann gegen Raven (c) und Big Show via Pin an Big Show nach einem Diving Leg Drop. Triple Threat Hardcore Match um den WWF Hardcore Championship 09:17
5 Eddie Guerrero (mit Perry Saturn) gewann gegen Test (c) via Pin. Singles Match um den WWF European Championship 08:30
6 Kurt Angle gewann gegen Chris Benoit via Pin nach einem Einroller. Singles Match 14:04
7 Chyna gewann gegen Ivory (c) via Pin nach einem Gorilla Press Drop. Singles Match um den WWF Womens Championship 02:39
8 Shane McMahon gewann gegen Mr. McMahon (mit Stephanie McMahon-Helmsley) via Pin nach dem Coast-to-Coast. Street Fight Match mit Mick Foley als Special Guest Referee. 14:12
9 Edge & Christian gewannen gegen The Dudley Boyz (Bubba Ray & D-Von Dudley) (c) und The Hardy Boyz (Matt & Jeff Hardy) via Stipulation. Tables, Ladders and Chairs Match um den WWF Tag Team Championship 15:47
10 The Iron Sheik gewann durch die Eliminierung von Hillbilly Jim. 19-Man Gimmick Battle Royal 03:07
11 The Undertaker gewann gegen Triple H via Pin nach dem Last Ride. Singles Match 18:57
12 Steve Austin gewann gegen The Rock (c) via Pin nach einer Reihe von Stuhlschlägen. No Disqualification Match um den WWF Championship 28:07
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler
  • H – markiert ein Match welches vor dem PPV bei Sunday Night Heat ausgestrahlt wurde

Gimmick Battle Royal

Elimination Wrestler Eliminiert durch
1 Repo Man Hayes
2 Gobbledy Gooker Tugboat
3 Tugboat Earthquake
4 Earthquake Kamala
5 Kim Chee Kamala
6 Bushwhacker Luke Cornette
7 Jim Cornette Hillbilly
8 Duke Droese Doink
9 The Goon Butch
10 Nikolai Volkoff Slaughter
11 Bushwhacker Butch Doink
12 Doink the Clown Kamala
13 Michael Hayes Gang
14 One Man Gang Kamala
15 Kamala Slaughter
16 Brother Love Slaughter
17 Sgt Slaughter Hillbilly
18 Hillbilly Jim Sheik
Gewinner The Iron Sheik

Wrestling-Infos.de DVD Review

Es folgt eine weitere Tagged Classics DVD auf dem deutschen Markt. Dieses Mal wohl einer der Besten Wrestlemanias die es je gab. Die Siebzehnte Wrestlemania sollte jeder Wrestling Fan einmal gesehen haben.

Es gibt viele Highlight Matches auf dieser DVD, dies wären dann die Matches The Rock vs. Stone Cold Steve Austin, Chris Benoit vs. Kurt Angle, das World Tag Team Titelmatch & Triple H vs. Undertaker. Aber auch die anderen Matches sind gut. Dieser PPV war wirklich einsame Spitze.

Leider ist auch hier nur eine englische Tonspur vorhanden. Aber auf dieser DVD gibt es genug Extras zu betrachten, weshalb ich auf folgendes Ergebnis komme:

Diese DVD verdient eine 1 (SEHR GUT)