WrestleMania XI

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
WrestleMania XI
WrestleMania XI.jpg
Daten
Promotion World Wrestling Federation
Datum 02. April 1995
Halle Hartford Civic Center
Ort Hartford, Connecticut
Zuschauerzahl 16.305
Letzte Veranstaltung Royal Rumble 1995
Nächste Veranstaltung In Your House 1
Event WrestleMania
Letztes Event WrestleMania X
Nächstes Event WrestleMania XII

Ergebnisse

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1 The Allied Powers (Lex Luger & The British Bulldog) gewannen gegen The Blu Brothers (Jacob & Eli Blu) (mit Uncle Zebekiah) via Pin an Jacob durch British Bulldog nach einem Sunset Flip. Tag Team Match 06:34
2 Razor Ramon (mit The 1–2–3 Kid) gewann gegen Jeff Jarrett (c) (mit The Roadie) via DQ nach Eingreifen von The Roadie. Singles Match um den WWF Intercontinental Championship 13:32
3 The Undertaker (mit Paul Bearer) gewann gegen King Kong Bundy (mit Ted DiBiase) via Pin nach einer Flying Clothesline. Singles Match mit Larry Young als Special Guest Referee. 06:36
4 Owen Hart & Yokozuna (mit Mr Fuji und Jim Cornette) gewannen gegen The Smoking Gunns (c) (Billy Gunn & Bart Gunn) via an Gunn durch Hart nach dem Banzai Drop von Yokozuna. Tag Team Match um den WWF Tag Team Championship 09:42
5 Bret Hart gewann gegen Bob Backlund via Submission im Crossface Chickenwing. "I Quit" match mit Roddy Piper als Special Guest Referee. 09:34
6 Diesel (c) (mit Pamela Anderson) gewann gegen Shawn Michaels (mit Sid und Jenny McCarthy) via Pin nach der Jackknife Powerbomb. Singles Match um den WWF Championship 20:35
7 Lawrence Taylor gewann gegen Bam Bam Bigelow (mit Ted DiBiase) via Pin nach einem Flying Forearm Smash von mittleren Turnbuckle. Singles Match mit Pat Patterson als Special Guest Referee. 11:42
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler