WrestleMania XXX

Aus W-IPedia - Willkommen im Ring

Wechseln zu: Navigation, Suche
WrestleMania XXX
WrestleMania XXX.jpg
Daten
Promotion WWE
Datum 06. April 2014
Halle Mercedes Benz Superdome
Ort New Orleans, Louisiana, USA
Zuschauerzahl 75.167
Letzte Veranstaltung Elimination Chamber 2014
Nächste Veranstaltung Extreme Rules 2014
Event WrestleMania
Letztes Event WrestleMania 29
Nächstes Event WrestleMania 31

Ergebnis

Nr. Ergebnis Stipulation Länge
1P The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso) (c) gewannen gegen The Real Americans (Cesaro und Jack Swagger), RybAxel (Ryback und Curtis Axel) und Los Matadores (Diego und Fernando). Fatal 4-Way tag team elimination match um den WWE Tag Team Championship 16:13
2 Daniel Bryan gewannen gegen Triple H via Pin . Singles Match der Sieger nahm am WWE World Heavyweight Championship Match später am Abend teil. 26:11
3 The Shield (Dean Ambrose, Seth Rollins und Roman Reigns) gewannen gegen The New Age Outlaws (Road Dogg und Billy Gunn) und Kane via Pin nach einer Double-Triple Powerbomb gegen die New Age Outlaws Six-Man Tag Team Match 02:55
4 Cesaro gewannen wegen der letzte Elimination gegen Big Show Andre the Giant Memorial Battle Royal 13:24
5 John Cena gewannen gegen Bray Wyatt (mit Luke Harper und Erick Rowan) via Pin nach dem Attitude Adjustment. Singles Match 22:26
6 Brock Lesnar (mit Paul Heyman) gewann gegen The Undertaker via Pin nach dem dritten F-5 Singles Match 25:30
7 AJ Lee (c) gewann via Submission gegen Naomi Vickie Guerrero Invitational Match um den WWE Divas Championship 06:48
8 Daniel Bryan gewannen gegen Batista und Randy Orton (c) via Submission. Triple Thread um den WWE World Heavyweight Championship 23:10
  • (c) – markiert den als Titelträger in das Match gehende Wrestler
  • P – markiert ein Match welches in der Pre-Show stattfand

Wrestling-Infos.de Blu Ray Review

WRESTLEMANIAAAAAAAAAAA! Die Erwartungen sind natürlich hoch bei einem 30 jährigen Jubiläum! Doch werden wir enttäuscht? Die Laufzeit verspricht schonmal, dass auf der Blu Ray ordentlich wa geboten wird, denn hier gibt es mehr als 500 Minuten Material zum anschauen! Üblich ist die hälfte bei Pay Per Views. Der Pay Per View wird von zwei großen und einer kleinen Frage geprägt. Gewinnt Bryan den Titel, beendet Lesnar die Streak und wer wird einen Gastaufritt haben? Zwei der drei Fragen lassen sich mit „Ja“ beantworten! Wobei das brechen der Streak den kompletten Pay Per View überschattet. Bis auf das Diven Match waren alle Matche in Ordnung bis gut, wobei bei einigen Matches lediglich ein Superstar für den Erfolg der Matches steht. Die Stimmung an sich war ebenfalls genial, grade zu Beginn der Show, wobei dies wohl allein der verdienst von Hogan, Rock und Austin waren! Doch wo bleiben die restlichen 200 Minuten Videomaterial? Genau, in den Extras, denn unteranderem haben wir mit der Hall of Fame 2014 natürlich ein Highlight. Zumal wir dort auch nahezu den letzten großen Auftritt des Ultimate Warrior (R.I.P) erleben können. Schön gemacht finde ich auch die 30 besten Wrestlemania Momente, wobei man hier natürlich auch wieder viel über die Plätze diskutieren kann. Ansonsten liegt der Fokus bei den Extras natürlich viel auf Interviews, passend zu Wrestlemania natürlich.

Obwohl nicht jedes Match top war, muss und werde ich der Blu Ray starke 10 von 10 Punkten geben! Die Extras machen die fehlende Matchqualität natürlich ein wenig wett.